Tag

VCO

Feiertag? Sachsenderby! VCO trifft auf Grimma

Am Mittwoch zum Feiertag kommt es zum Dachsen-Derby Kracher zwischen dem VC Olympia Dresden und dem VV Grimma.nicht nur, dass dieses Duell traditionell von den Fans lautstark unterstützt wird, auch sind bereits einige hoffnungsvolle Talente des VCO nach ihrem Schulabschluss in Richtung Grimma abgewandert. So freut man sich in Dresden u.a. auf das Wiedersehen mit Steffi Kuhn. Dieses stimmungsvolle Spiel soll zudem am Mittwoch zum Set für die Dreharbeiten zum Imagefilm des Bundesstützpunktes und des Sportschulzentrums werden, der die Förderung und Ausbildung am Standort Dresden bewerben soll. Die DSC-TALENTE hoffen nunmehr gegen die starken Grimmaerinnen einen ähnlich guten Tag wie am vergangenen Sonntag beim Sieg über Stuttgart zu erwischen.

Zweiter Saisonsieg nach Rückstand gegen Stuttgart II

Zu Gast in der Sporthalle am Sportschulzentrum war am Sonntag Nachmittag die zweite Mannschaft des Allianz MTV Stuttgart. Nach unserem ersten Saisonsieg in der vergangenen Woche sollte heute nachgelegt werden. Vor 85 Zuschauern erfolgte Punkt 14:00 Uhr der Aufschlag der Gäste. Sehr ausgeglichen, aber mit leichten Vorteilen für Stuttgart, ging es in den ersten Satz. Die Gäste schwächelten anfänglich etwas in der Annahme, unsere Mädels beim Aufschlag. Mit einer knappen 8:7 Führung ging es in die erste technische Auszeit. Nach dieser konnten unsere Mädels sich mit 13:9 absetzen. Immer wieder fand man hier eine Lücke in der Abwehr der Stuttgarterinnen. Nach einer guten 15:11 Führung verloren unsere VCO-Mädels etwas den...
Weiterlesen

Doppelspieltag für VCO I und VCO II in Dresden

Der VC Olympia Dresden tritt heute um 19:30 Uhr in der Volleyball-Bundesliga gegen den VC Neuwied an. Die Mädels aus Neuwied stehen nach 5 Spielen auf Platz 4 der noch frühen Ligatabelle. In der letzten Saison konnten sie sich stark präsentieren und sich in der 2. Bundesliga Süd festsetzen. Die VCO Mädels haben in der laufenden Woche das Spiel gegen Bad Soden intensiv aufgearbeitet und wollen den zuletzt von Trainer Jens Neudeck vermissten „letzten Biss“ zeigen. Viele der jungen Dresndner Spielerinnen treffen das erste Mal auf die Süddeutschen und wollen in der eigenen Halle alles geben. Bereits um 16:00 Uhr treffen die Mädels des VC Olympia Dresden II auf den...
Weiterlesen

Erstes Saison-Heimspiel 2016/17 geht verloren

Endlich wieder Volleyball in der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden. Punkt 14:00 Uhr ging es los, unsere Mädels des VC Olympia Dresden trafen auf die bisher noch Sieglosen Bad Sodenerinnen. Mit einer guten Stimmung schlug Camilla Weitzel auf. Unsere VCO-Mädels brauchten ein paar Minuten, um in das Spiel zu kommen. Bad Soden zog am Anfang schnell auf eine 1:6 Führung weg. Immer wieder sollte der Block der Gäste heute eine entscheidene Rolle spielen. Meghan Barthel brachte dann nach dem 2:6 einen neuen Zuspielimpuls ins Spiel. Eine gute Aufholjagd begann, es wurde konzentrierter gespielt. Nach dem 1:6 Rückstand drehte man das Spiel zum 8:6. Schöne Angriffe durch die Mitte brachten die Punkte,...
Weiterlesen

Einladung zum Lehrgang der Jugendnationalmannschaft

Nach dem Sieg des Bundespokal Süd in Biedenkopf, erhielten vier unserer Spielerinnen eine Einladung zum nächsten Lehrgang der Jugendnationalmannschaft. Von unsrer ersten Mannschaft wurde Sarah Straube eingeladen, vom VCO II Aliza Baumgart, Sina Stöckmann sowie Julia Wesser. Alle vier Spielerinnen sind vom Jahrgang 2002/2003 und holten am vergangenen Wochenende beim 3:1-Finalsieg über Bayern für Sachsen den Pokal.

Bundespokal Süd geht an unsere Mädels aus Sachsen

Am vergangenen Wochenende holten unsere Mädels des VCO für Sachsen den Bundespokal Süd in der Altersklasse weiblich U15 nach Hause. Während man in der Vorrunde noch gegen den Erzrivalen aus Bayern verlor, setzte man sich im Finale gegen die gleiche Mannschaft durch. In der Vorrunde traf man, wie angesprochen, auf Bayern sowie Thüringen. Während man sich gegen die Thüringer Auswahl klar mit 2:0 (25:17 und 25:16) durchsetzte, verlor man gegen die Bayern mit 1:2 (17:25, 25:21, 5:15) im Tie-Break. In einem Kreuzspiel am Vormittag ging es dann gegen Saarland, gegen die man sich deutlich mit 2:0 (25:16 und 25:9) durchsetzte. Auf ging es in die Zwischenrunde. Hier warteten Hessen sowie...
Weiterlesen

Neue Wege für ein gemeinsames Ziel in Elbflorenz

Zwei neue Zugänge verkündete Trainer Jens Neudeck vor der Saison. Zum einen ist das Josephine Quell, die aus Stuttgart an die Elbe wechselte. Zum anderen neu im Bundesligakader des VC Olympia Dresden ist Lina-Marie Lieb. Sie wechselt aus Sonneberg nach Elbflorenz. Josy, die Tochter des ehemaligen Nationalspielers Ulf Quell, ist eine junge aufstrebende Spielerin. Sie selbst schaute sich vor ihrem Wechsel gemeinsam mit ihren Eltern Sportschulen in Wiesbaden, Schwerin, Berlin und Dresden an. Gemeinsam entschied man sich dann für Dresden. „Ich finde Dresden wunderschön, grade das Internat ist ideal für uns Sportler,“ so die 15-Jährige. Denn der Weg von der Schule zum Internat und zur Sporthalle verkürzt sich im Gegensatz...
Weiterlesen

Vorbereitungsturnier beim Impel Wroclaw

Die vergangene Woche hielt für uns eine kleine Besonderheit bereit. Wir hatten die Möglichkeit, die Schule bereits ab Donnerstag verlassen zu können. Grund hierfür war ein Vorbereitungsturnier beim befreundeten Verein Impel Wroclaw aus Polen, an welchem wir mit unserer ersten Mannschaft teilnahmen. Die Busfahrt in das knapp 270 Kilometer entfernte Wroclaw verlief bestens! Nicht nur die Stimmung innerhalb der Mannschaft war sehr gut, sondern auch die problemlose Anreise. In Polen angekommen, staunten wir nicht schlecht. Die Unterbringung, in welcher wir die nächsten Nächte verbringen durften, war absolut top. Auch die Verpflegung war sehr lecker und tat ihr übriges zu einer super Stimmung innerhalb der Mannschaft. Bei den Turnierspielen selbst, versuchten...
Weiterlesen

Dritter Platz in Berlin – Starke Leistung

Beim diesjährigen „Jugend trainiert für Olympia“ konnten die Mädels des Sportgymnasiums die Fahne des Freistaates Sachsen recht hoch halten. In den Altersklassen 1999/2000 galt es bestmögliche Ergebnisse zu erzielen und viel Erfahrung und technische Feinheiten für die Zukunft mit nach Hause zu nehmen. Trotz des Handycaps, dass unsere Mannschaft fast ausschließlich aus Spielerinnen bestand, welche nach 2000 das Licht der Welt erblickten und so wesentlich jünger als die Konkurrentinnen waren, sicherten sich die Mädels aus der Elbflorenz Souverän den dritten Platz und konnten so die Erwartungen mehr als erfüllen. Einzig gegen den späteren Sieger aus Berlin unterlag man im Halbfinale. Gerade bei diesem Spiel haben die Spielerinnen gelernt, dass es...
Weiterlesen

Jugend trainiert für Olympia – Team Sachsen startet souverän

Bei der diesjährigen „Jugend trainiert für Olympia„-Veranstaltung in Berlin für die Sportlerinnen der Jahrgänge 1999 und jünger haben die Athletinnen des Dresdner SC 1898 e.V. die Gruppenphase souverän gemeistert. Mit den Mannschaften aus Hamburg, Schwerin und dem Saarland standen drei harte Gegner im Kampf um den besten Gruppenplatz bereit. Mit Spaß, Leidenschaft und dem kleinen Quäntchen Glück konnten unsere Mädels alle Spiele mit einem 2:0 für sich entscheiden und die Gruppenphase als Erstplatzierter beenden. Nun steht heute noch etwas Entspannung in der Bundeshauptstadt an, bevor es Morgen in den weiteren Spielen um den Einzug ins Finale geht. Jugend trainiert für Olympia ist mit ca. 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltgrößte...
Weiterlesen