VCO II kämpft sich zum Auswärtssieg

Am Sonntag dem 03.02.19 trafen wir auf die Mannschaft des VV70 Meiningen.

In den ersten Satz starteten wir mit viel Elan und druckvollen Aufschlägen, welche uns eine Führung verschafften. Diese konnten wir jedoch nicht halten und die hart umkämpften letzten Bälle nicht für uns entscheiden. So ging der erste Satz 25:27 an die Mannschaft von Meiningen.

In den zweiten Satz starteten wir genauso gut und konnten diesmal die Führung halten und den Satz 25:22 für uns entscheiden.

Mit sehr viel Teamspirit und Stimmung dominierten wir im auch dritten Satz und gewannen ihn 25:14.

Durch unkonzentrierte Phasen und auslaugende lange Ballwechsel gaben wir den vierten Satz 19:25 ab. So ging es in den Tiebreak.

Zum Seitenwechsel stand es 8:6 für Meiningen, doch mit unserer gut trainierten Ausdauer konnten wir den hart umkämpften letzten Satz für uns entscheidenden. So gewannen wir 15:13 und holten zwei Punkte gegen den Tabellenachten.

2019-02-11T11:35:06+01:00