VC Olympia Dresden e.V.

Präsentation der Nachwuchsteams am 7. Oktober

Bereits am 19.09.2015 starteten die Mädels vom VCO I in die neue Zweitligasaison und sorgten sofort für ein Ausrufezeichen, als sie auswärts dem starken Allgäu Team Sonthofen nach einem 0:2 Rückstand noch 3 Sätze abrangen und gewannen.

Die jungen Talente machten aber damit ihrer eigenen Saisonankündigung alle Ehre: „Wir sind ein junges, unbeschwertes und physisch fittes Team. Wir wollen die Etablierten ärgern und so manchen 5-Satz-Krimi bieten.“

Mit der neuformierten Mannschaft befand sich auch der VCO II vor der Saison im Umbruch und verlangte den Trainern um Jens Neudeck (VCO I) und Volker Grochau (VCO II) so manchen Spagat ab. Mit Hilfe des Sonder-Doppelspielrecht für einige Spielerinnen besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Spielerinnen sowohl in der 2. Bundesliga als auch und in der Regionalliga auflaufen können. Damit ist eine optimale Ausbildung möglich. Dabei gilt es, die engen und teilweise kollidierenden Spielpläne zu beachten, aber auch die Nachwuchstalente behutsam aufzubauen und die Balance zwischen dem Anreiz der höheren Spielklasse und der Einschätzung der jeweiligen Leistungsfähigkeit zu finden.

Auch im Umfeld der erfolgreichen Nachwuchsausbildung des VCO – Die DSC Talente wächst die Unterstützung weiter, um der Entwicklung des Volleyballs beim DSC und den Erfolgen Rechnung zu tragen.

Eine Premiere wird die Präsentation der Nachwuchsteams vor heimischer Kulisse sein, wenn sich der VCO – Die DSC Talente im Sportschulzentrum erstmalig präsentierten.

07. Oktober 2015, ab 16:00 Uhr,

in die Sporthalle Sportschulzentrum, Messering 2, 01067 Dresden

Die Trainer der Nachwuchsmannschaften werden Rede und Antwort zur neuen Saison stehen und die Spielerinnen der Spielklassen werden anwesend sein. Erstmals wird auch unser Ausrüster vom Sporthaus Haubold mit seiner „BlackBox“ präsent sein und die Marke Mizuno mit neuen Schuh-Modellen vorstellen, so dass die Spielerinnen auf einem eigens aufgebauten Parcourt die Volleyballschuhe der Saison testen können. Auch die Firma TSM Bandagen wird an diesem Tag dabei sein, Bandagen und Schoner vorstellen und zum Ausprobieren bereithalten. Damit gibt es für die Mädchen eine besondere Produktpräsentation und Auswahl.

Für alle Fans die Möglichkeit die letzten Saisonvorbereitungen mitzuerleben und mit den Talenten, aber auch Trainern und Vorstand ins Gespräch zu kommen. Viele Eltern der Spielerinnen werden ebenfalls anwesend sein, da sie Ihre Kinder bestmöglichst ausstatten möchten und Sporthaus Haubold zum Aktionstag tolle Rabatte auf die ausgesuchten Modelle bietet. Damit sind auch die jungen „Deutschen Meisterinnen“ (Spielerinnen VCO I und II bildeten die U16 und U20 Meistermannschaften diesen Jahres) für die neue Saison gerüstet.