VC Olympia Dresden e.V.

Eine „liebgewonnene“ Tradition

Nach der knappen 2:3 Niederlage des letzten Wochenendes in Bad Soden, ging es diese Woche für die Mädels des VCO wieder ins normale Training und in die letzte Schulwoche vor den Winterferien. Das erste Halbjahr war anstrengend, gerade weil einige Spielerinnen im letzten Schuljahr sind und nun vor den Ferien auch noch große Klausuren anstanden. So sind alle froh über die beginnende Ferienzeit. Aber für unsere Sport-Asse wäre Stillstand in der freien Zeit undenkbar und so geht es in der kommenden Woche in das traditionelle Skilager nach Bedrichov. Eine – mit Augenzwinkern – lieb gewonnene Tradition zu dieser Zeit in der Saison. Die Mädels sind durchaus geteilter Ansicht über die Freuden auf den Brettern im Schnee. Die ungewohnte Druck- und Schubbewegung im klassischen Langlauf hat schon so manchen Muskelkater hervorgerufen, an den sich die DSC-Talente nur zu gut erinnern. Dennoch ist genau dieser Wechsel der Belastung und des Trainingsumfeldes im Sinne vom Verantwortlichen Jens Neudeck. Die Mädels sollen im Gruppenverband ein paar Tage verbringen und abwechslungsreiche Trainingseinheiten ohne schulische Parallelbelastung erleben. Das stärkt den Teamgeist und Zusammenhalt. Trotz Erkältungszeit sind die Mädchen fit und starten am Samstag Morgen.