Neuigkeiten

Jens Neudeck im Interview mit der SZ

Am heutigen Freitag berichtete die Sächsische Zeitung über unseren Stützpunkttrainer Jens Neudeck: Volleyball-Stützpunkttrainer Jens Neudeck spricht über fehlende Talente, seine Zukunft und die des Standortes Dresden Er ist der oberste Volleyballausbilder in Sachsen: Der Dresdner Bundesstützpunkt-Trainer Jens Neudeck. Der 46-Jährige erklärt, wie er die internationalen Erfolge seiner Schützlinge einschätzt und weshalb seit Jahren keine Talente mehr beim Dresdner SC oben ankommen. Herr Neudeck, mit Camilla Weitzel, Patricia Nestler und Franziska Nitsche hat ein Dresdner Trio mit dem sechsten Platz bei der Junioren-EM das Ticket für die WM gelöst. Wie bewerten Sie das? Das ist ein großer Erfolg für das deutsche Team. Die haben das Maximale herausgeholt. Man kann da jetzt...
Weiterlesen

Neue Mitglieder im Vorstand des VCO

Am 10.04.17 um 19:00 Uhr fand in der Aula des Sport-Gymnasiums am Messering 2a die Mitgliederversammlung vom VC Olympia Dresden statt. Anlass war die turnusmäßige Wahl des Vorstandes vom VCO. Aus persönlichen Gründen stellten sich Claudia Linek und Jens Liebold nicht mehr zur Wiederwahl. Der Vorstandsvorsitzende Ulf Kaminski bedankte sich bei beiden für ihre geleistete Arbeit während der letzten Wahlperiode und wünschte beiden alles Gute für die Zukunft. Durch diese Veränderung sowie einer Erweiterung des Vorstandes, stellten sich drei neue Kandidaten zur Wahl: Beate Petter, zukünftig verantwortlich für Marketing / Öffentlichkeitsarbeit und gleichzeitig Verbindungsfrau zum Förderverein „Aufschlag Dresden e.V“, Thomas Kettmann als Stellvertretender Vorsitzender und Volkmar Kloss mit Augenmerk auf...
Weiterlesen

Aus dem Projekt EM wurde Projekt WM

Die Europameisterschaft in den Niederlanden für die jungen Talente der U18 ist vorbei. Mit Platz Sechs in der Endwertung wird aus dem Projekt Europameisterschaft in Arnheim nun das Projekt Weltmeisterschaft in Argentinien! Mehrere Wochen haben sich fünf Talente des VC Olympia Dresden auf das Projekt Europameisterschaft vorbereitet, drei schafften es am Ende in den Kader für Arnheim. Aus gesundheitlichen Gründen mussten leider zwei von uns kurz vor dem Ziel die Heimreise antreten. Für Camilla Weitzel, Franziska Nitsche und Patrica Nestler war der Weg nach Arnheim frei. Gemeinsam ging es mit den „Flitzpiepen“ gegen die großen Nationen Europas. Bereits seit Jahre haben sich die jungen Schmetterlinge aus ganz Deutschland auf dieses...
Weiterlesen

Spielerinnen