Neuigkeiten

Neue Wege für ein gemeinsames Ziel in Elbflorenz

Zwei neue Zugänge verkündete Trainer Jens Neudeck vor der Saison. Zum einen ist das Josephine Quell, die aus Stuttgart an die Elbe wechselte. Zum anderen neu im Bundesligakader des VC Olympia Dresden ist Lina-Marie Lieb. Sie wechselt aus Sonneberg nach Elbflorenz. Josy, die Tochter des ehemaligen Nationalspielers Ulf Quell, ist eine junge aufstrebende Spielerin. Sie selbst schaute sich vor ihrem Wechsel gemeinsam mit ihren Eltern Sportschulen in Wiesbaden, Schwerin, Berlin und Dresden an. Gemeinsam entschied man sich dann für Dresden. „Ich finde Dresden wunderschön, grade das Internat ist ideal für uns Sportler,“ so die 15-Jährige. Denn der Weg von der Schule zum Internat und zur Sporthalle verkürzt sich im Gegensatz...
Weiterlesen

Saisonstart des VCO2 mit 0:3 und 1:3

Achtbar haben sich unsere jungen Mädels vom VC Olympia Dresden II am Samstag geschlagen. Zwar verlor man das Spiel gegen den VC Zschopau mit 0:3, aber das Duell war knapper als es am Ende aussah. Nach drei Sätzen stand ein 21:25, 17:25 und 14:25 auf dem Spielbogen. Am Sonntag traf man dann in der Regionalliga auf den VV 70 Meinungen. Hier startete man gut mit einem 25:19 in die Partie. Leider verlor man dann etwas den Faden und konnte die knappen Sätze nicht für sich entscheiden. Mit 19:25, 23:25 und 10:25 verlor man dieses Spiel mit 1:3. Mädels, arbeitet weiter so an euch und die ersten Punkte werden dann nicht...
Weiterlesen

Vorbereitungsturnier beim Impel Wroclaw

Die vergangene Woche hielt für uns eine kleine Besonderheit bereit. Wir hatten die Möglichkeit, die Schule bereits ab Donnerstag verlassen zu können. Grund hierfür war ein Vorbereitungsturnier beim befreundeten Verein Impel Wroclaw aus Polen, an welchem wir mit unserer ersten Mannschaft teilnahmen. Die Busfahrt in das knapp 270 Kilometer entfernte Wroclaw verlief bestens! Nicht nur die Stimmung innerhalb der Mannschaft war sehr gut, sondern auch die problemlose Anreise. In Polen angekommen, staunten wir nicht schlecht. Die Unterbringung, in welcher wir die nächsten Nächte verbringen durften, war absolut top. Auch die Verpflegung war sehr lecker und tat ihr übriges zu einer super Stimmung innerhalb der Mannschaft. Bei den Turnierspielen selbst, versuchten...
Weiterlesen

Spielerinnen