Was für ein Spiel…

Am heuteigen Spieltag in der 2. Bundesliga spielte der VCO I gegen Stuttgart II. Unsere Nummer 15 Julia Wesser hatte heute ihr Debüt in der 2. Bundesliga und machte auch gleich den ersten Punkt. Stuttgart führte immer wieder, aber unsere Mädels kämpften sich immer wieder ran, trotz großen Kampf ging der 1. Satz mit 22:25 Punkten an Stuttgart.
Auch der 2. Satz ging an Stuttgart mit 17:25, unsere Mädels haben zu nervös agiert und auch zu viele leichte Fehler gemacht und Stuttgart hatte es auch besser raus wie man den Ball auf das Parkett bekommt.
Im 3. Satz wendete sich das Blatt für den VCO und er führte die ganze Zeit, trotz dass sie immer wieder leichte Fehler machten. Stuttgart gab den Satz aber nie auf und kämpfte verbissen. Nachdem die Musikanlage ausfiel, lief es ziemlich gut bei unseren Mädels und dieser Satz ging mit 25:21 an den VCO.
In dem 4. Satz konnte Stuttgart nicht mithalten und nun schlichen sich bei Stuttgart viele Fehler ein. Unsere Mädels nutzten das und drehten so richtig auf, schließlich gewannen sie diesen Satz mit 25:14 Punkten.
Auch der 5. Satz ging an unseren VCO mit 15:10 Punkten. Stuttgart kämpfte zwar verbissen, konnte allerdings nie vorbei ziehen und sind immer einem Rückstand hinterhergelaufen.
Unser VCO gewann nach eine 0:2 das Spiel mit 3:2 Sätzen, die Silberne MVP-Medaille ging an Julia Wenzel von Stuttgart und die Goldene MVP-Medaille ging an Maghen Barthel .

2018-02-11T20:33:16+00:00