Vorbereitung auf die DM U16 und U20

In den letzten 14 Tagen hat sich die U 20 Mannschaft vom Dresdner SC intensiv auf die Deutsche Meisterschaft, die an diesem Wochenende in Paderborn stattfinden wird, vorbereitet.
Dabei musste Trainer Andreas Renneberg auf einige Spielerinnen, die noch bei der U 18 Meisterschaft in Potsdam waren und auf die derzeit erkrankte Elena Kömmling, verzichten.
Trotzdem konnte die Mannschaft hervorragend trainieren, denn auf der anderen Seite des Netzes standen als Trainingspartner Mareen von Römer, Katharina Schwabe, Rica Maase und Ihr Bruder, Michelle Petter sowie einige Jungs vom VC Dresden und Dresdner SSV. So konnte intensiv und mit voller Konzentration trainiert werden. Dabei kam auch der Spaß nicht zu kurz.
Am letzten Wochenende war dann die polnische U 20 von Impel Wroclaw zu Gast. Zwischen einem gemeinsamen Training kam es auch zu Trainingsspielen, bei dem es vor allem um das Zusammenspiel unserer Mannschaft ging, bei der auch Camilla Weitzel mitspielen wird.
Trainer Renneberg war sehr zufrieden mit diesen Trainingstagen und hofft auf eine schlagkräftige Mannschaft, bei der auch einige Mädels dabei sein werden, die vor einer Woche Deutscher Meister U 18 geworden sind.
Am Freitag startet die Mannschaft mit dem Bus nach Paderborn, wo sie sicher von einigen Fans und den Eltern lautstark unterstützt werden.
Wir drücken ganz fest die Daumen für eine erfolgreiche Meisterschaft und werden ganz aktuell bei Facebook auf der VC Olympia Dresden Seite berichten.
Auch von der Deutschen Meisterschaft U 16, die zeitgleich in Friedrichshafen stattfinden wird, werden wir selbstverständlich berichten. Auch diese jungen Mädels haben gegen Mädels ältere Jahrgänge intensiv trainiert um eine erfolgreiche Meisterschaft spielen zu können. Allerdings ist Mira Ledermüller erst jetzt wieder ins Training eingestiegen, da sie nach Ihrem Einsatz mit der Jugend – Nationalmannschaft ein paar Tage frei bekommen hat.
Hoffen wir also auf ein ähnliches erfolgreiches Wochenende wie das letzte und wünschen allen Beteiligten eine verletzungsfreie Zeit und max. Erfolge.

2019-05-01T21:39:59+02:00