Tag

Volleyball

Ohne lange Vorbereitung auf Silber

Was für ein Wochenende für unsere Camilla Weizel und Meghan Barthel vom VCO. Die Deutschen Meisterschaft U19 im Beachvolleyball stand an und unsere Mädels zeigten Dresdner Stärke! Am vergangenen Wochenende stand in Kiel die diesjährige deutsche Meisterschaft U19 im Beachvolleyball an. Schon vor 3 Jahren hat Camilla Weizel, als Mittelblockerin und Kapitänin des VCO, zusammen mit unserer Zuspielerin Meghan Barthel im Sand gebeacht. „Wir hatten einfach die Lust mal wieder miteinander ein Turnier zu spielen. Also sind wir zusammen zur U19 gefahren“, so Camilla Weizel. Nach der erfolgreichen WM-Qualifikation mit der Nationalmannschaft, hatte sich Camilla Weizel noch eine körperliche Erholungsphase nach mehr als 2 Jahren Hochleistungssport gegönnt. „Wir hatten nicht...
Weiterlesen

Auswärtssieg im letzten Saisonspiel des Jahres

Leider konnten wir das erste Spiel am letzten Volleyballwochenende des Jahres 2016 in Lohhof nicht erfolgreich gestalten. Unsere Mädels erwischten einen schlechten Tag und verloren am Ende mit 3:1 gegen den SV Lohhof. Am Sonntag stand auf unserer Bayernreise dann das Spiel gegen die Rote Raben Vilsbiburg II auf dem Spielplan. Nach dem Spiel in Lohhof, bei welchem die junge Mannschaft aus der Elbflorenz unter ihrem Potenzial blieb, war die eigene Erwartung am Sonntag dementsprechend hoch. Gleich zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften ab und versuchten ins Spiel zu kommen. Dies gelang den Gastgeberinnen bis zur ersten technischen Auszeit etwas besser. Bei unseren Mädels schlichen sich immer wieder Eigenfehler ein....
Weiterlesen

VCO II – Niegerlage gegen den Spitzenreiter aus Leipzig

Am Wochenende spielten wir gegen den Tabellenführer, die L.E. Volleys. Obwohl wir immer wieder aufholten und mit Rallyes uns Punkte verschafften, waren es die eigenen Fehler, die uns zum Satzgewinn fehlten. Wir lagen im ersten Satz ziemlich weit hinten, aber wir zeigten Kampfgeist und kämpften uns wieder zurück. Am Ende konnten wir immerhin 18 Punkte ergattern. Im zweiten Satz lagen wir sehr lange gleich auf, aber durch zu viele Aufschlagfehler und einige einfache Abstimmungsfehler verloren wir diesen Satz auch mit 18:25. Am Anfang des drittes Satzes lagen wir mit wenigen Punkten in Führung, da so gut wie alles klappte. Wir holten die Bälle in der Abwehr, machten nur wenig Aufschlagfehler...
Weiterlesen

Die Zweite verliert nach Führung gegen Borna

Trotz einer guten Leistung in der Regionalliga gegen den SV Einheit Borna, konnte man sich am Ende nicht belohnen. Während man im ersten Satz noch richtig gut mitspielte und diesen mit 25:22 an sich riss, konnte man diese Leistung nicht bis zum Ende konstant durchhalten. Die Jungen Mädels bissen, konnten die 1:3 Niederlage aber nicht mehr abwenden. Satz 2 bis 4 ging mit 23:25, 22:25 sowie 12:25 nach Borna. Alle Bilder vom Spiel findet ihr HIER

Erstes Saison-Heimspiel 2016/17 geht verloren

Endlich wieder Volleyball in der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden. Punkt 14:00 Uhr ging es los, unsere Mädels des VC Olympia Dresden trafen auf die bisher noch Sieglosen Bad Sodenerinnen. Mit einer guten Stimmung schlug Camilla Weitzel auf. Unsere VCO-Mädels brauchten ein paar Minuten, um in das Spiel zu kommen. Bad Soden zog am Anfang schnell auf eine 1:6 Führung weg. Immer wieder sollte der Block der Gäste heute eine entscheidene Rolle spielen. Meghan Barthel brachte dann nach dem 2:6 einen neuen Zuspielimpuls ins Spiel. Eine gute Aufholjagd begann, es wurde konzentrierter gespielt. Nach dem 1:6 Rückstand drehte man das Spiel zum 8:6. Schöne Angriffe durch die Mitte brachten die Punkte,...
Weiterlesen

Platz 2 in Schwerte – Platz 6 in Sonthofen

Die Deutschen Meisterschaften U16 und U20 sind für dieses Jahr beendet. Die U16 des DSC erkämpfte sich in Schwerte Silber und musste sich erst Bad Laer im Finale geschlagen geben. Bis dahin gewann man fast alles, was man gewinnen konnte. Beide Teams können auf ihre Leistungen stolz sein und darauf in den kommenden Jahren aufbauen! Die U20 holte in Sonthofen einen guten 6. Platz. Hier hatte man natürlich bereits in der Vorrunde eine Hammergruppe mit Potsdam, Wiesbaden und Lohhof bekommen. Der nächste Kracher wartete dann schon im Viertelfinale – Münster, gegen den man leider knapp verlor. Mit viel Kampf und Leidenschaft konnte man mit den starken Teams mithalten und hatte...
Weiterlesen

Knappe Niederlage gegen Sonthofen zum letzten Heimspiel 2015

Ein besonderes Spiel wurde den Zuschauern am 4. Advent geboten, denn mit Trainer Jens Neudeck und Co-Trainer Pascal Berger fehlten auf Dresdens Bank beide Trainer. Sie waren mit der Landesauswahl unterwegs. Ersetzt wurden sie von Volker Grochau, dem Trainer des VCO II, sowie Till Müller, der sonst Scout bei den DSC Volleyball Damen ist. Auch DSC Cheftrainer Alexander Waibl fand wieder die Zeit, sich das Spiel und die DSC-Talente anzuschauen. Mit den Allgäu Strom Volleys Sonthofen war ein Gegner zu Gast, der in der vergangenen Saison immer stark einzuschätzen war und mit großem Teamspirit überzeugte. In dieser Saison aber, standen die Sonthofenerinnen in der Tabelle deutlich hinter den Dresdnerinnen, die...
Weiterlesen

Leipzig war eine Nummer zu groß für den VCO II

Auch im dritten Spiel der Saison 2015/16 konnte die zweite Mannschaft des VC Olympia Dresden keine Punkte mit auf das Habenkonto nehmen. Gegen die L.E. Volleys kassierte man eine klare 0:3 Niederlage. Bereits nach 25 Minuten war der erste Satz beendet – 0:1 beim Stand von 16:25. Nur zu Beginn des ersten Satzes konnte der VCO II mithalten, danach wurde es immer klarer. Den zweiten Satz begann man dagegen sehr stark. Die erste Auszeit der Leipziger nahm der Gästetrainer beim Stand von 5:1 für den VCO. Die Mädels bauten die Führung auf 16:8 aus, doch das reichte am Ende leider nicht. Man ließ die Leipzigerinnen wieder ins Spiel kommen und...
Weiterlesen

Tag des Sächsischen Volleyballs mit dem VC Olympia Dresden

Am Sonntag fand in der Margon-Arena in Dresden zum ersten Mal der Tag des Sächsischen Volleyballs statt. Anlässlich des 25-Jährigen Jubiläums des Sächsischen Sportverbandes Volleyball erlebten die Besucher ein vielfältiges Tagesprogramm für Jung und Alt – rund um das Thema Volleyball. Bereits am Vormittag startete eine Feierstunde für geladene Gäste. Mit dabei waren neben dem SSVB-Präsidenten Wolfgang Söllner weitere Mitglieder des Präsidiums, dem Vorstand, Ehrenmitglieder, Staatsminister Markus Ulbig sowie Ulrich Franzen, Präsident des Landessportbundes Sachsen. Neben Grußworten und Ehrungen bekamen die Anwesenden durch Ehrenpräsident Reinhard Hoffmann auch einen interessanten Rückblick in die Geschichte des sächsischen Volleyballs. Für alle anwesenden Volleyballtrainer bot der SSVB ein attraktives Fortbildungsprogramm an. Vom Zuspiel, der...
Weiterlesen