Tag

Derby

Derbysieg zum Feiertag gegen Grimma

Facebook überschlägt sich – Meldungen „Derbysieg“ häufen sich. Was ist dort passiert? Zum Feiertag kamen erwartungsgemäß viele Zuschauer zum Sachsenderby Dresden gegen Grimma. Beide Lager waren stimmgewaltig in der Halle vertreten. Auch der DSC, der vorher in der Halle trainierte, blieb gespannt stehen. Zum 3. Mal in Folge schallten Schlager – Wunschmusik der VCO Mädels – durch die Halle. Der Gegner spielte sich ab 12:30 Uhr ein. Um 14:00 Uhr tobte die Halle. Über 140 Zuschauer klatschten und begrüßten die Mädels auf dem Feld. Perfekte Kulisse für den Imagefilm, welcher heute beim Spiel entstand. Im ersten Satz begann der VCO wie die Feuerwehr. 8:3 zur ersten Auszeit. Völlig unerwartet. Aber...
Weiterlesen

Feiertag? Sachsenderby! VCO trifft auf Grimma

Am Mittwoch zum Feiertag kommt es zum Dachsen-Derby Kracher zwischen dem VC Olympia Dresden und dem VV Grimma.nicht nur, dass dieses Duell traditionell von den Fans lautstark unterstützt wird, auch sind bereits einige hoffnungsvolle Talente des VCO nach ihrem Schulabschluss in Richtung Grimma abgewandert. So freut man sich in Dresden u.a. auf das Wiedersehen mit Steffi Kuhn. Dieses stimmungsvolle Spiel soll zudem am Mittwoch zum Set für die Dreharbeiten zum Imagefilm des Bundesstützpunktes und des Sportschulzentrums werden, der die Förderung und Ausbildung am Standort Dresden bewerben soll. Die DSC-TALENTE hoffen nunmehr gegen die starken Grimmaerinnen einen ähnlich guten Tag wie am vergangenen Sonntag beim Sieg über Stuttgart zu erwischen.

Derybsieg gegen Grimma vor voller Halle

Am Mittwoch 18.11.15, dem Feiertag in Sachsen, um 14:00 Uhr war es soweit. Das lang erwartete Sachsen-Derby stieg in der Sporthalle des SSZ am Messering. Das Duell der beiden Mannschaften hatte in mehrerlei Hinsicht Brisanz: einige Spielerinnen sind in den letzten Jahren vom VCO zum VV Grimma gewechselt – aktuell Steffi Kuhn und Sara Mater. Vorher auch Susanne Besa. Alle drei standen auch im Kader des VVG am Mittwoch. Zudem gelten die Grimmaerinnen als Favorit in der 2. Bundesliga Süd. Nur 7 Spiele hatten sie absolviert und sortierten sich nicht weit hinter den Dresdnerinnen mit bereits 10 Spielen in der Tabelle ein. VCO-Trainer Jens Neudeck zählt die Sächsinnen zu den...
Weiterlesen

Derbystimmung zum Feiertag – VCO gegen Grimma

Die derzeitige Tabelle der 2. Bundesliga Süd trügt ein wenig das Bild. Der VCO Dresden liegt aktuell auf Platz 8 mit 11 Punkten aus 4 Siegen. Der VV Grimma rangiert derweil auf Platz 11 mit 8 Punkten und 2 Siegen. Nur hat der VCO bereits 10 Spiele absolviert, der sächsische Nachbar nur 7. In der Liga gilt Grimma traditionell als stark. In dieser Saison verstärkte man sich im Angriff – just mit Talenten aus Dresden – Steffi Kuhn und Sara Mater schlagen für den VV Grimma auf. Also auch aus dieser Sicht ein emotionales Duell am morgigen Feiertag. Es werden zahlreiche Zuschauer erwartet, denn Derby`s sind immer ein Zuschauermagnet im...
Weiterlesen

VCO gewinnt das Ostderby gegen Engelsdorf

Der VC Olympia Dresden gewinnt das Bundesliga-Sachsenderby gegen die DINTERvolleys aus Engelsdorf klar mit 3:0! Von Beginn an dominierten die VCO-Mädels von Trainer Jens Neudeck das Spiel und holten sich Punkt für Punkt. Zwar kam Engelsdorf immer mal wieder heran, konnte aber nie klar in Führung gehen. Einen spannenden ersten Satz beendete Camilla Weitzel mit dem 25:23 für den VC Olympia Dresden. Der zweite Satz war hier viel klarer, 25:15 und ohne große Probleme. Rica Maase setzte auf den 2. Satz das i-Tüpfelchen und brachte Dresden mit 2:0 in Führung. Die Engelsdorfer versuchten dann im dritten Satz noch einmal alles, um eventuell doch noch ins Spiel zurück zu kommen. Nach...
Weiterlesen

Das geht BOOM!

Freitag, 27.02.2015 um 20:00 Uhr in der Sporthalle des Sportschulzentrums Dresden: über 100 Zuschauer versammeln sich zur besten „Prime-Time“ zum Anfeuern ihrer Mannschaften in der 2. Volleyball-Bundesliga. „Das geht Boom“ hämmert es aus den Musikboxen. DAS Sachsen-Derby gegen die Nachbarinnen aus Grimma ! Für die Zuschauer ein lang gelebtes Duell der zwei nahe gelegenen Sächsischen Vereine; für die Mädels auf dem Spielfeld ein Wiedersehen mit Spielerinnen, die sie zum Teil aus der Sportschule kennen; ja freundschaftlich verbunden sind. Insbesondere für die Dresdnerinnen ein Spiel mit hoher Aussagekraft, denn nach den jüngsten Niederlagen gegen Mannschaften, die deutlich unter ihnen in der Tabelle platziert sind, gab es Gesprächsbedarf in der vergangenen Woche....
Weiterlesen