News

WM: Deutschland fordert Argentinien

Und da war es: Das lang ersehnte erste Spiel der Weltmeisterschaft 2017 in Argentinien hat das deutsche Team um Bundestainer Jens Tietböhl gemeistert, auch wenn das Ergebnis anders gewünscht war. Unsere Patti wurde in den ersten drei Sätzen für Aufschlag/Annahme immer wieder eingewechselt. Nur im vierten Satz blieb ihr ein Einsatz vergönnt. Nach langer Vorbereitungzeit und einer intensiven Analyse des ersten Vorrundengegners Argentinien durften die jungen Schmetterlinge aus Deutschland 20.30 Uhr Ortszeit das Volleyballfeld betreten. Nach einer gelungenen Eröffnungsveranstaltung sollte es gleich gegen den Gastgeber gehen. Schon bei den Spielen am Tag war die Austragungshalle fast bis auf den letzten Platz belegt, am Abend dann beim ersten Spiel des Gastgebers...
Weiterlesen

Dresdnerin bei U18 Weltmeisterschaft

Das Deutsche Team ist bereit. Nach einer spannenden Europameisterschaft in den Niederlanden, in der sich unsere deutsche U18 Nationalmannschaft für die anstehende Weltmeisterschaft in Argentinien qualifizierte, sind die Mädels um Bundestrainer Jens Tietböhl nach einem Vorbereitungsturnier in Kolumbien nun in Santa Fe, in Argentinien, angekommen. Mit dabei ist unsere Libera Patrica Nestler. Für die Spezialistin geht nun ein Traum in Erfüllung. „Wir alle haben soviel für dieses Turnier investiert. Jetzt geht der Traum in Erfüllung, bei der WM in Argentinien dabei zu sein“, sagte unser junges Nachwuchstalent. Schon vor Wochen hieß es von Zuhause Abschied nehmen. Zuerst galt es im brandenburgischen Kienbaum, die Mannschaft nach der langen Sommerpause zu formen...
Weiterlesen

Ohne lange Vorbereitung auf Silber

Was für ein Wochenende für unsere Camilla Weizel und Meghan Barthel vom VCO. Die Deutschen Meisterschaft U19 im Beachvolleyball stand an und unsere Mädels zeigten Dresdner Stärke! Am vergangenen Wochenende stand in Kiel die diesjährige deutsche Meisterschaft U19 im Beachvolleyball an. Schon vor 3 Jahren hat Camilla Weizel, als Mittelblockerin und Kapitänin des VCO, zusammen mit unserer Zuspielerin Meghan Barthel im Sand gebeacht. „Wir hatten einfach die Lust mal wieder miteinander ein Turnier zu spielen. Also sind wir zusammen zur U19 gefahren“, so Camilla Weizel. Nach der erfolgreichen WM-Qualifikation mit der Nationalmannschaft, hatte sich Camilla Weizel noch eine körperliche Erholungsphase nach mehr als 2 Jahren Hochleistungssport gegönnt. „Wir hatten nicht...
Weiterlesen

Trainingsauftakt in die neue Saison

Nach sechs Wochen Ferien begannen die Mädels vom VC Olympia Dresden heute wieder mit dem Training für die Saison 2017/2018. Bundesstützpunktleiter Maik Vogt sowie weitere Vertreter vom Vorstand begrüßten dem kompletten Trainerstab des VCO sowie alle Mädels der ersten bis dritten Mannschaft. Gleich vier neue Spielerinnen wurden am Nachmittag vorgestellt. Nationalspielerin Elisabeth Kettenbach kam vom SV Lohhof, Juli Klause vom SVC Nordhausen, Mia Anna Stauß vom SWE Erfurt und Lena Linke vom TSV Leuna zum VCO. Elisabeth, Juli und Mia Anna werden die erste Mannschaft in der zweiten Bundesliga unterstützen. Lena startet in der Regionalliga. Nach einem ersten gemeinsamen Gruppenfoto begann die erste leichte Trainingseinheit unter der Leitung von Barbara...
Weiterlesen

VCO beendet Bundesliga-Saison auf Platz 7

Nach der Saison ist bekanntlich schon wieder vor der Saison! Die jüngste Mannschaft in der Vereinsgeschichte konnte einen sehr guten 7. Platz in der 2. Bundesliga – Süd erringen. Dazu kann und muss man allen Spielerinnen und dem Trainerteam gratulieren. Diese Mannschaft um ihre Spielführerin Camilla Weitzel wird mit nur geringen Veränderungen im Kader sich sicher auch in der kommenden Saison einen Namen in der 2. Bundeliga – Süd machen und um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte kämpfen. Am Wochenende startete ein Großteil der Mädchen bei der U18 Meisterschaft in Biberach a.d. Riss, die am Ende Platz 3 erringen konnte. Gespannt werden wir nun die Spiele der Mannschaften bei...
Weiterlesen

Neue Mitglieder im Vorstand des VCO

Am 10.04.17 um 19:00 Uhr fand in der Aula des Sport-Gymnasiums am Messering 2a die Mitgliederversammlung vom VC Olympia Dresden statt. Anlass war die turnusmäßige Wahl des Vorstandes vom VCO. Aus persönlichen Gründen stellten sich Claudia Linek und Jens Liebold nicht mehr zur Wiederwahl. Der Vorstandsvorsitzende Ulf Kaminski bedankte sich bei beiden für ihre geleistete Arbeit während der letzten Wahlperiode und wünschte beiden alles Gute für die Zukunft. Durch diese Veränderung sowie einer Erweiterung des Vorstandes, stellten sich drei neue Kandidaten zur Wahl: Beate Petter, zukünftig verantwortlich für Marketing / Öffentlichkeitsarbeit und gleichzeitig Verbindungsfrau zum Förderverein „Aufschlag Dresden e.V“, Thomas Kettmann als Stellvertretender Vorsitzender und Volkmar Kloss mit Augenmerk auf...
Weiterlesen

Aus dem Projekt EM wurde Projekt WM

Die Europameisterschaft in den Niederlanden für die jungen Talente der U18 ist vorbei. Mit Platz Sechs in der Endwertung wird aus dem Projekt Europameisterschaft in Arnheim nun das Projekt Weltmeisterschaft in Argentinien! Mehrere Wochen haben sich fünf Talente des VC Olympia Dresden auf das Projekt Europameisterschaft vorbereitet, drei schafften es am Ende in den Kader für Arnheim. Aus gesundheitlichen Gründen mussten leider zwei von uns kurz vor dem Ziel die Heimreise antreten. Für Camilla Weitzel, Franziska Nitsche und Patrica Nestler war der Weg nach Arnheim frei. Gemeinsam ging es mit den „Flitzpiepen“ gegen die großen Nationen Europas. Bereits seit Jahre haben sich die jungen Schmetterlinge aus ganz Deutschland auf dieses...
Weiterlesen

Der erste EM-Sieg für unsere Mädels

WAS war das für ein Spiel!? Deutschland gewinnt 3:1 gegen den Gastgeber Niederlande. Der Sieg gegen die 12 Spielerinnen in Orange und die vielen Fans in der eigenen Halle kommt zur rechten Zeit. Team Deutschland hat eindrucksvoll bewiesen – reize niemals schlafende Löwinnen! Wir haben wieder kurz mit unseren drei Mädels gesprochen. Die Fahrtrichtung ist klar – ein Sieg reicht nicht um den Siegesdurst der Mannschaft zu stillen. „Wir wollen siegen“, hieß es vor dem Spiel aus dem deutschen Lager. Schon im ersten Satz zeigte sich, dass die Mädchen aus Deutschland kampfbereit sind. Mit risikoreichen Aufschlägen und druckvollen Angriffen setzte man die niederländische deffensive Wand bedrohlich unter Druck. Doch die...
Weiterlesen

Fokusiert durch die Europameisterschaft

Seit Samstag findet in den Niederlanden die Eurpameisterschaft der U18 Talente statt. Mit Camilla Weitzel, Patricia Nestler und Franziska Nitsche stehen gleich drei VCO-Spielerinnen im Kader der Nationalmannschaft. Ein erstes Fazit. Nach einer anstrengenden Saison ging es für die drei talentierten Spielerinnen vor mehreren Wochen direkt nach dem letzten Ligaspiel zur Nationalmannschaft. Nun sind die drei VCO-Talente mit den weiteren 9 Spielerinnen und dem Trainerstab in Arnheim, Niederlande angekommen. Mittlerweile haben die „Flitzpiepen“, wie sie sich humorvoll selbst nennen, zwei Spiele absolviert. Mit 0:6 Sätzen ein scheinbar desulates Ergebnis, doch das Ergebnis trügt. Gleich zu Beginn der Europameisterschaft ging es für die jungen Talente des Jahrganges 2000/2001 gegen die Türkei,...
Weiterlesen

Freundschaftsspiel bei Halleneröffnung in Räckelwitz

Bericht von Mato Eckert (Berater, SV Viktoria Räckelwitz) Zur Wiedereröffnung der renovierten Räckelwitzer Sporthalle und zum gleichzeitigen 25-jährigen Vereinsjubiläum hatten die Verantwortlichen ein äußerst interessantes Volleyballteam zu einem Einladungsspiel eingeladen. Die 15- bis 19-jährigen jungen Damen des VC Olympia Dresden sind die Reserve des Dresdner SC und befinden sich im Spielbetrieb der 2. Bundesliga Süd. Einige der Mädchen gehören zur deutschen Juniorenauswahl und die Libera agiert in der 1. Bundesliga beim VfB Suhl. Gegen diese Mannschaft hochkarätiger Talente traten die Männer des SV Viktoria Räckelwitz 92 zu einem Testspiel an und wollten den Besuchern ein ansehenswertes Spiel bieten. Schon das vom Dresdener Trainer geleitete Aufwärmprogramm mit Baggertennis und einem lockeren...
Weiterlesen

Vorbericht zu den letzten beiden Heimspielen der Saison

Am Wochenende empfängt der VCO Dresden mit den Roten Raben Vilsbiburg II und dem VC Printus Offenburg zwei starke Gegner. Die Roten Raben derzeit auf Platz 5 liegend, konnten zwar im Hinspiel in Vilsbiburg im Dezember 0:3 von den Dresdnerinnen besiegt werden, präsentierten sich jedoch zuletzt stark gegen Lohhof, Straubing und Stuttgart. Die bayrischen Mädels sind für ihren Kampfgeist und die gute Annahme bekannt. Druck im Aufschlag und Variabilität im Angriff werden von den DSC-Talenten gefordert sein, wenn es am Samstag, 25.02. um 16:00 Uhr im Schulsportzentrum los geht. Hinter den Dresdnerinnen liegt das Winterlager und damit das etwas andere Training im athletischen Bereich durch Ski-Langlauf, aber auch im Zusammenhalt...
Weiterlesen

3:0 Sieg gegen Schlusslicht München

Am Samstag den 04.02.17 kam es zum Duell des Achtplazierten VCO gegen den Tabellenletzten München – Punkte holen war damit für beide Mannschaften Pflicht. Das Spiel begann entsprechend nervös und hektisch. Beide Mannschaften wollten Druck im Aufschlag machen und ein gutes Spiel aufziehen. Beiden Seiten gelang es jedoch nicht die Annahme so stabil zu gestalten, dass ein geordneter Angriff möglich wurde. Auf ein 4:1 der Dresdner Mädels folgte eine Aufholjagd bis zum 5:5 der Gäste aus Bayern. 6:8 hieß es gar zur ersten technischen Auszeit. Die Gäste spielten nun mehr gewitzt und trickreich als berechenbar. Doch das brachte Abstimmungsprobleme ins Münchner Spiel während die Dresdnerinnen immer konzentrierter im Block aggierten....
Weiterlesen

Lohhof entführt zwei Punkte aus Dresden

Nach einem enttäuschenden 0:3 am Samstag gegen Nawaro Straubing gingen die Mädchen vom VCO motiviert ins Sonntagsspiel vor heimischer Kulisse. Der SV Lohhof ist direkter Tabellennachbar und den Dresdnerinnen als kampfstarke Mannschaft bekannt. Das Spiel begann nervös und war gekennzeichnet von Abstimmungsschwierigkeiten im Spiel auf beiden Seiten. Die Annahme sollte im Spielverlauf eine immer wieder kehrende Problematik werden, die Lohhof jedoch besser in den Griff bekam. Hierdurch entwickelte sich mehr und mehr ein Spiel auf süddeutscher Seite und der Block des VCO konnte den Angriffen nicht stand halten. Hinzu kamen Eigenfehler im Aufschlag oder Angriff. Der erste Satz ging nach 7:8 zur 1. und 11:16 zur 2. technischen Auszeit folgerichtig...
Weiterlesen

Spannendes Spiel gegen Straubing – aber 0:3 verloren

Zum ersten Spiel an dem Doppel-Wochenende trafen unsere Mädels vom VC Olympia am Samstag auf den Bundesliga Absteiger NawaRo Straubing. Vor einer guten Kulisse kamen die Mädels des VCO im ersten Satz nicht richtig ins Spiel. Mit einem 2:8 Rückstand ging es in die erste technische Auszeit. Mit Wut im Bauch kämpften sich die Dresdnerinnen langsam wieder heran. Harte Kracher von Elena Kömmling, schöne Lupfer von Rica Maase brachten einige Punkte. Den Ausgleich zum 17:17 machte ebenfalls Rica mit einem Ass beim Aufschlag. Zu viele Eigenfehler brachten Straubing zurück ins Spiel. Sehr ausgeglichen und mit einer abwechselnen Führung rückte man in Richtung Satzende. 24:23 und 25:24 führte der VCO, konnte...
Weiterlesen

Vorbericht zum doppelten Heimspieltage am Wochenende

Mit dem Drittplatzierten und Ex-Bundesligisten NawaRo Straubing wartet am Samstag, dem 21. Januar um 16:00 Uhr, ein harter Gegner auf die Mädels vom VCO. Die Pause seit dem letzten Heimspiel im Dezember war lang, aber dennoch trainingsintensiv. Drei Spielerinnen waren gar bei der EM-Qualifikation mit der Jugend-Nationalmannschaft unterwegs. Das Hinspiel im November konnten die DSC-Talente nach großem Kampf in Straubing noch mit 2:3 gewinnen. Die süddeutschen Gegnerinnen werden also gewarnt sein. Zudem hat sich die Heimstärke der VCO-Mädels in der Liga herum gesprochen. Für Trainer Jens Neudeck wird die Aufgabe sein, die Mädels wieder im Ligabetrieb zu fokussieren und gerade die Belastung für die Nationalspielerinnen auszuloten. Dresden steht mit erst...
Weiterlesen

Drei VCO-Spielerinnen für die EM-Quali nominiert

Die beiden Bundestrainer Jens Tietböhl (U18 weibl) und Matus Kalny (U19 männl) haben heute ihre 12-er Kader für die Europameisterschaft nominiert. Drei unserer Mädels haben es geschafft und sind bei der EM-Quali in Jaszbereny (Ungarn) dabei. Hier eine Übersicht aller Mädels, die für Deutschland an den Start gehen: Der 12-er Kader U18: Camilla Weitzel, Elena Kömmling, Deborah Scholz (VC Olympia Dresden), Josepha Bock, Emma Cyris (VC Olympia Berlin/VC Bitterfeld-Wolfen), Luisa Keller (USC Münster/SV Bad Laer), Corina Glaab (Rote Raben Vilsbiburg), Elisabeth Kettenbach (SV Lohhof), Linda Bock (Skurios Volleys Borken), Lara Berger (FV Tübinger Modell/Allianz MTV Stuttgart), Pia Timmer (SC Union Emlichheim), Emilia Weske (SC Potsdam) Spielplan U18w: 13.01.: DEN-HUN (17.00)...
Weiterlesen

Polen-Tour endet erfolgreich

Zum Abschluss des Jahres ging es für die jungen Talente des VCO noch einmal ins Ausland. Beim Silvesterturnier bei unseren polnischen Sportfreunden, mit welchem schon eine lange und sehr gute Zusammenarbeit besteht, konnten unsere Mädels noch einmal zeigen was in ihnen steckt. Denn nicht nur sehr gute Vereinsmannschaften warteten auf die jungen Spielerinnen aus Elbflorenz, sondern auch das Nationalteam des Jahrganges 98/99 und somit ein mehr als hochklassiger Gegner. Im Turnier selbst fanden unsere Mädels trotz der etwas längeren Ligapause wieder schnell zusammen und konnten an die alte Verfassung anknüpfen. Spannende Ballwechsel und gutes taktisches Spiel machten Trainer und Spielerinnen glücklich. Im ersten Spiel gegen UKS ZSMS Poznan gewannen die...
Weiterlesen

Auswärtssieg im letzten Saisonspiel des Jahres

Leider konnten wir das erste Spiel am letzten Volleyballwochenende des Jahres 2016 in Lohhof nicht erfolgreich gestalten. Unsere Mädels erwischten einen schlechten Tag und verloren am Ende mit 3:1 gegen den SV Lohhof. Am Sonntag stand auf unserer Bayernreise dann das Spiel gegen die Rote Raben Vilsbiburg II auf dem Spielplan. Nach dem Spiel in Lohhof, bei welchem die junge Mannschaft aus der Elbflorenz unter ihrem Potenzial blieb, war die eigene Erwartung am Sonntag dementsprechend hoch. Gleich zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften ab und versuchten ins Spiel zu kommen. Dies gelang den Gastgeberinnen bis zur ersten technischen Auszeit etwas besser. Bei unseren Mädels schlichen sich immer wieder Eigenfehler ein....
Weiterlesen

Vier Punkte aus dem Süden mitgebracht

Am vergangenen Wochenende standen für unsere Bundesligamädels zwei Spiele im Süden an. Am Samstag Abend fand beim DJK SB München-Ost das erste Spiel statt. Sonntag ging es dann zu NawaRo Straubing. Nachdem München bereits mit 2:0 (25:20, 25:20) in Führung ging, kamen wir nach einer 10-Minütigen Pause besser ins Spiel, drehten auf und sogar das Spiel. Mit 20:25, 15:25 und 8:15 holten wir die ersten zwei Punkte des Wochenendes. Ähnliches Bild am Sonntag in Straubing. Zwar holten wir hier den ersten Satz nach einem langen Kampf mit 25:27, konnten in den beiden Folgesätze (25:19, 25:11) absolut nicht mithalten. Viele Eigenfehler machten uns zu schaffen. Der vierte Satz glich fast 1:1...
Weiterlesen

VCO II – Niegerlage gegen den Spitzenreiter aus Leipzig

Am Wochenende spielten wir gegen den Tabellenführer, die L.E. Volleys. Obwohl wir immer wieder aufholten und mit Rallyes uns Punkte verschafften, waren es die eigenen Fehler, die uns zum Satzgewinn fehlten. Wir lagen im ersten Satz ziemlich weit hinten, aber wir zeigten Kampfgeist und kämpften uns wieder zurück. Am Ende konnten wir immerhin 18 Punkte ergattern. Im zweiten Satz lagen wir sehr lange gleich auf, aber durch zu viele Aufschlagfehler und einige einfache Abstimmungsfehler verloren wir diesen Satz auch mit 18:25. Am Anfang des drittes Satzes lagen wir mit wenigen Punkten in Führung, da so gut wie alles klappte. Wir holten die Bälle in der Abwehr, machten nur wenig Aufschlagfehler...
Weiterlesen

Niederlage im letzten Heimspiel 2016 gegen Sonthofen

Zum letzten Heimspiel in diesem Jahr trafen unsere Bundesligamädels des VCO auf die Allgäustrom Volleys aus Sonthofen. In der Sporthalle am Sportgymnasium ging es pünktlich 19:00 Uhr los. Nach drei Siegen in Folge hofften die Zuschauer auch heute auf einen erfolgreichen Abend. Der Tabellenzweite aus Sonthofen kam mit breiter Brust nach Dresden und wollte aus Sachsen an diesem Wochenende 6 Punkte entführen. Natürlich hatten wir mit unseren Schlagergirls der letzten Wochen etwas dagegen. Zu Beginn des ersten Satzes zeichnete sich ein abwechslungsreiches Spiel ab. Zwar hatte unser VCO leichte Vorteile, aber durch viele Eigenfehler sollten sich die Mädels am heutigen Abend selbst viele Steine in den Weg legen. Aufschläge landeten...
Weiterlesen

Derbysieg zum Feiertag gegen Grimma

Facebook überschlägt sich – Meldungen „Derbysieg“ häufen sich. Was ist dort passiert? Zum Feiertag kamen erwartungsgemäß viele Zuschauer zum Sachsenderby Dresden gegen Grimma. Beide Lager waren stimmgewaltig in der Halle vertreten. Auch der DSC, der vorher in der Halle trainierte, blieb gespannt stehen. Zum 3. Mal in Folge schallten Schlager – Wunschmusik der VCO Mädels – durch die Halle. Der Gegner spielte sich ab 12:30 Uhr ein. Um 14:00 Uhr tobte die Halle. Über 140 Zuschauer klatschten und begrüßten die Mädels auf dem Feld. Perfekte Kulisse für den Imagefilm, welcher heute beim Spiel entstand. Im ersten Satz begann der VCO wie die Feuerwehr. 8:3 zur ersten Auszeit. Völlig unerwartet. Aber...
Weiterlesen

Zweite Mannschaft verliert in Erfurt

Am Wochenende traf die 2. Mannschaft des VC Olympia Dresden auf das andere Nachwuchsteam in der Regionalliga – die zweite Mannschaft des SWE Volleyteam aus Erfurt. Das Spiel startete ausgeglichen in den ersten Satz. Zu viele einfache Fehler ließen diesen Satz leider nicht positiv für den VCO enden. Knapp ging dieser mit 25:22 an Erfurt. Im zweiten Satz kam dann alles zusammen. Zu viele Fehler, zu viel lief schief. Die Annahme kam nicht wirklich in das Spiel, die Zuspiele ungenau. Mit 25:18 ging auch dieser Satz an Erfurt. Im dritten Satz kam der VCO II besser ins Spiel, machte viele Punkte, hatte am Ende aber nicht das nötige glück. Trotz...
Weiterlesen

Feiertag? Sachsenderby! VCO trifft auf Grimma

Am Mittwoch zum Feiertag kommt es zum Dachsen-Derby Kracher zwischen dem VC Olympia Dresden und dem VV Grimma.nicht nur, dass dieses Duell traditionell von den Fans lautstark unterstützt wird, auch sind bereits einige hoffnungsvolle Talente des VCO nach ihrem Schulabschluss in Richtung Grimma abgewandert. So freut man sich in Dresden u.a. auf das Wiedersehen mit Steffi Kuhn. Dieses stimmungsvolle Spiel soll zudem am Mittwoch zum Set für die Dreharbeiten zum Imagefilm des Bundesstützpunktes und des Sportschulzentrums werden, der die Förderung und Ausbildung am Standort Dresden bewerben soll. Die DSC-TALENTE hoffen nunmehr gegen die starken Grimmaerinnen einen ähnlich guten Tag wie am vergangenen Sonntag beim Sieg über Stuttgart zu erwischen.

Zweiter Saisonsieg nach Rückstand gegen Stuttgart II

Zu Gast in der Sporthalle am Sportschulzentrum war am Sonntag Nachmittag die zweite Mannschaft des Allianz MTV Stuttgart. Nach unserem ersten Saisonsieg in der vergangenen Woche sollte heute nachgelegt werden. Vor 85 Zuschauern erfolgte Punkt 14:00 Uhr der Aufschlag der Gäste. Sehr ausgeglichen, aber mit leichten Vorteilen für Stuttgart, ging es in den ersten Satz. Die Gäste schwächelten anfänglich etwas in der Annahme, unsere Mädels beim Aufschlag. Mit einer knappen 8:7 Führung ging es in die erste technische Auszeit. Nach dieser konnten unsere Mädels sich mit 13:9 absetzen. Immer wieder fand man hier eine Lücke in der Abwehr der Stuttgarterinnen. Nach einer guten 15:11 Führung verloren unsere VCO-Mädels etwas den...
Weiterlesen

Sieg in der Bundesliga gegen den VC Neuwied 77

Zum dritten Spiel in der 2. Volleyball Bundesliga Saison 2016/17 empfing unsere erste Mannschaft den VC Neuwied 77. Punkt 19:30 Uhr pfiffen die Schiedsrichter Christiane Arndt und David Stanitzki aus Leipzig das Spiel an, in welches wir nicht gut starten konnten. Bereits nach wenigen Minuten lag man im ersten Satz mit 0:5 hinten. Noch zu viele Abstimmungsschwierigkeiten, die Zuspiele waren zu hoch und vom Gegner zu leicht zu durchschauen. Stück für Stück konnte man sich dennoch wieder herantasten. Mit 6:8 für Neuwied ging es in die erste technische Auszeit. Im Laufe des ersten Satzes kamen unsere Mädels nach und nach auf touren. Die Annahme war etwas besser, der Block stand...
Weiterlesen

Die Zweite verliert nach Führung gegen Borna

Trotz einer guten Leistung in der Regionalliga gegen den SV Einheit Borna, konnte man sich am Ende nicht belohnen. Während man im ersten Satz noch richtig gut mitspielte und diesen mit 25:22 an sich riss, konnte man diese Leistung nicht bis zum Ende konstant durchhalten. Die Jungen Mädels bissen, konnten die 1:3 Niederlage aber nicht mehr abwenden. Satz 2 bis 4 ging mit 23:25, 22:25 sowie 12:25 nach Borna. Alle Bilder vom Spiel findet ihr HIER

Doppelspieltag für VCO I und VCO II in Dresden

Der VC Olympia Dresden tritt heute um 19:30 Uhr in der Volleyball-Bundesliga gegen den VC Neuwied an. Die Mädels aus Neuwied stehen nach 5 Spielen auf Platz 4 der noch frühen Ligatabelle. In der letzten Saison konnten sie sich stark präsentieren und sich in der 2. Bundesliga Süd festsetzen. Die VCO Mädels haben in der laufenden Woche das Spiel gegen Bad Soden intensiv aufgearbeitet und wollen den zuletzt von Trainer Jens Neudeck vermissten „letzten Biss“ zeigen. Viele der jungen Dresndner Spielerinnen treffen das erste Mal auf die Süddeutschen und wollen in der eigenen Halle alles geben. Bereits um 16:00 Uhr treffen die Mädels des VC Olympia Dresden II auf den...
Weiterlesen

Erstes Saison-Heimspiel 2016/17 geht verloren

Endlich wieder Volleyball in der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden. Punkt 14:00 Uhr ging es los, unsere Mädels des VC Olympia Dresden trafen auf die bisher noch Sieglosen Bad Sodenerinnen. Mit einer guten Stimmung schlug Camilla Weitzel auf. Unsere VCO-Mädels brauchten ein paar Minuten, um in das Spiel zu kommen. Bad Soden zog am Anfang schnell auf eine 1:6 Führung weg. Immer wieder sollte der Block der Gäste heute eine entscheidene Rolle spielen. Meghan Barthel brachte dann nach dem 2:6 einen neuen Zuspielimpuls ins Spiel. Eine gute Aufholjagd begann, es wurde konzentrierter gespielt. Nach dem 1:6 Rückstand drehte man das Spiel zum 8:6. Schöne Angriffe durch die Mitte brachten die Punkte,...
Weiterlesen

Einladung zum Lehrgang der Jugendnationalmannschaft

Nach dem Sieg des Bundespokal Süd in Biedenkopf, erhielten vier unserer Spielerinnen eine Einladung zum nächsten Lehrgang der Jugendnationalmannschaft. Von unsrer ersten Mannschaft wurde Sarah Straube eingeladen, vom VCO II Aliza Baumgart, Sina Stöckmann sowie Julia Wesser. Alle vier Spielerinnen sind vom Jahrgang 2002/2003 und holten am vergangenen Wochenende beim 3:1-Finalsieg über Bayern für Sachsen den Pokal.

Bundespokal Süd geht an unsere Mädels aus Sachsen

Am vergangenen Wochenende holten unsere Mädels des VCO für Sachsen den Bundespokal Süd in der Altersklasse weiblich U15 nach Hause. Während man in der Vorrunde noch gegen den Erzrivalen aus Bayern verlor, setzte man sich im Finale gegen die gleiche Mannschaft durch. In der Vorrunde traf man, wie angesprochen, auf Bayern sowie Thüringen. Während man sich gegen die Thüringer Auswahl klar mit 2:0 (25:17 und 25:16) durchsetzte, verlor man gegen die Bayern mit 1:2 (17:25, 25:21, 5:15) im Tie-Break. In einem Kreuzspiel am Vormittag ging es dann gegen Saarland, gegen die man sich deutlich mit 2:0 (25:16 und 25:9) durchsetzte. Auf ging es in die Zwischenrunde. Hier warteten Hessen sowie...
Weiterlesen

Saisonstart in Offenburg mit 1:3 verloren

Unsere Bundesliga-Mädels vom VCO starteten heute beim Volleyball-Club Offenburg in die Saison 2016/17. Zu Beginn des ersten Satzes konnte man noch relativ gut mithalten, glich immer wieder aus, konnte das Tempo der letztjährigen Meisterinnen auf Dauer aber nicht mithalten. Der erste Satz ging deutlich mit 25:15 an die Offenburgerinnen. Auch im zweiten Satz blieb man lange dran, konnte sogar mehrfach in Führung gehen. Mit 8:6 ging es in die erste technische Auszeit. Danach der Satz bis zum 12:12 immer sehr ausgeglichen. Mit 16:13 ging es in die zweite technische Auszeit. Am Ende konnte Offenburg auch diesen Satz mit 25:20 gewinnen. Im dritten Satz drehten unsere Mädels dann richtig auf, man...
Weiterlesen

VCO2 wartet weiter auf einen Sieg

2 Spiele standen am vergangenen Wochenende in der Regionalliga auf dem Plan. Bereits am Freitag gab es ein Stadtderby gegen die zweite Mannschaft vom Dresdner SSV. Das Spiel endete 0:3 (12:25,13:25,19:25). Auch am Sonnabend gab es beim VC Gotha leider nichts zu holen. Das Spiel endete ebenfalls 0:3 (21:25,21:25,19:25).

Platz 3 bei Jugend trainiert für Olympia

Vor anderhalb Wochen reiste eine kleine Delegation unserer VCO-Mädels zusammen mit männlichen Sportkameraden nach Berlin, um am Jugend trainiert für Olympia Turnier im Bereich Beachvolleyball teilzunehmen. Mit einer grandiosen Teamleistung sicherte man sich Platz 3. Wenn es heißt, „Jugend trainiert für Olympia“ ist es für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen immer wie eine große Klassenfahrt mit sportlicher Betätigung. Auch dieses Jahr war die Stimmung innerhalb der gesamten Mannschaft bombastisch. Ob unter den Mädels, gemeinsam mit den Jungs oder zusammen mit dem Trainer – die Chemie stimmte. Am Ende des langen Wochenende sollte sich herraus stellen, dass genau das auch ein großer Garant für den Erfolg in Berlin war. Vom weiblichen VCO-Team...
Weiterlesen

Neue Wege für ein gemeinsames Ziel in Elbflorenz

Zwei neue Zugänge verkündete Trainer Jens Neudeck vor der Saison. Zum einen ist das Josephine Quell, die aus Stuttgart an die Elbe wechselte. Zum anderen neu im Bundesligakader des VC Olympia Dresden ist Lina-Marie Lieb. Sie wechselt aus Sonneberg nach Elbflorenz. Josy, die Tochter des ehemaligen Nationalspielers Ulf Quell, ist eine junge aufstrebende Spielerin. Sie selbst schaute sich vor ihrem Wechsel gemeinsam mit ihren Eltern Sportschulen in Wiesbaden, Schwerin, Berlin und Dresden an. Gemeinsam entschied man sich dann für Dresden. „Ich finde Dresden wunderschön, grade das Internat ist ideal für uns Sportler,“ so die 15-Jährige. Denn der Weg von der Schule zum Internat und zur Sporthalle verkürzt sich im Gegensatz...
Weiterlesen

Saisonstart des VCO2 mit 0:3 und 1:3

Achtbar haben sich unsere jungen Mädels vom VC Olympia Dresden II am Samstag geschlagen. Zwar verlor man das Spiel gegen den VC Zschopau mit 0:3, aber das Duell war knapper als es am Ende aussah. Nach drei Sätzen stand ein 21:25, 17:25 und 14:25 auf dem Spielbogen. Am Sonntag traf man dann in der Regionalliga auf den VV 70 Meinungen. Hier startete man gut mit einem 25:19 in die Partie. Leider verlor man dann etwas den Faden und konnte die knappen Sätze nicht für sich entscheiden. Mit 19:25, 23:25 und 10:25 verlor man dieses Spiel mit 1:3. Mädels, arbeitet weiter so an euch und die ersten Punkte werden dann nicht...
Weiterlesen

Vorbereitungsturnier beim Impel Wroclaw

Die vergangene Woche hielt für uns eine kleine Besonderheit bereit. Wir hatten die Möglichkeit, die Schule bereits ab Donnerstag verlassen zu können. Grund hierfür war ein Vorbereitungsturnier beim befreundeten Verein Impel Wroclaw aus Polen, an welchem wir mit unserer ersten Mannschaft teilnahmen. Die Busfahrt in das knapp 270 Kilometer entfernte Wroclaw verlief bestens! Nicht nur die Stimmung innerhalb der Mannschaft war sehr gut, sondern auch die problemlose Anreise. In Polen angekommen, staunten wir nicht schlecht. Die Unterbringung, in welcher wir die nächsten Nächte verbringen durften, war absolut top. Auch die Verpflegung war sehr lecker und tat ihr übriges zu einer super Stimmung innerhalb der Mannschaft. Bei den Turnierspielen selbst, versuchten...
Weiterlesen

Platz 2 in Schwerte – Platz 6 in Sonthofen

Die Deutschen Meisterschaften U16 und U20 sind für dieses Jahr beendet. Die U16 des DSC erkämpfte sich in Schwerte Silber und musste sich erst Bad Laer im Finale geschlagen geben. Bis dahin gewann man fast alles, was man gewinnen konnte. Beide Teams können auf ihre Leistungen stolz sein und darauf in den kommenden Jahren aufbauen! Die U20 holte in Sonthofen einen guten 6. Platz. Hier hatte man natürlich bereits in der Vorrunde eine Hammergruppe mit Potsdam, Wiesbaden und Lohhof bekommen. Der nächste Kracher wartete dann schon im Viertelfinale – Münster, gegen den man leider knapp verlor. Mit viel Kampf und Leidenschaft konnte man mit den starken Teams mithalten und hatte...
Weiterlesen

Erster Tag der Deutschen Meisterschaften U16 und U20

Geschafft! Beide Teams, die U16 und U20, zogen in den Vorrunden der Deutschen Meisterschaften in Schwerte und Sonthofen jeweils ins Viertelfinale ein. Die U16 des Dresdner SC begann ihre Gruppenphase in Schwerte mit einem 2:0 (25:20, 25:8) Sieg gegen den SV Hahnbach. Der SC Potsdam konnte unsere U16 ebenfalls nicht stoppen – 2:1 (20:25, 25:17, 15:10) für Dresden! Mit einem weiteren 2:0 (25:13, 25:9) Sieg gegen den VC Wiesbaden sicherte man sich das direkte Ticket ins Viertelfinale. In Sonthofen gab es bei der U20 vier Spiele zu sehen. Los ging es mit einem klaren 2:0 (25:20, 25:11) gegen den SV Lohhof. Mit einer riesen Leistung, kämpferisch und leidenschaftlich, verlor man...
Weiterlesen

Dritter Platz in Berlin – Starke Leistung

Beim diesjährigen „Jugend trainiert für Olympia“ konnten die Mädels des Sportgymnasiums die Fahne des Freistaates Sachsen recht hoch halten. In den Altersklassen 1999/2000 galt es bestmögliche Ergebnisse zu erzielen und viel Erfahrung und technische Feinheiten für die Zukunft mit nach Hause zu nehmen. Trotz des Handycaps, dass unsere Mannschaft fast ausschließlich aus Spielerinnen bestand, welche nach 2000 das Licht der Welt erblickten und so wesentlich jünger als die Konkurrentinnen waren, sicherten sich die Mädels aus der Elbflorenz Souverän den dritten Platz und konnten so die Erwartungen mehr als erfüllen. Einzig gegen den späteren Sieger aus Berlin unterlag man im Halbfinale. Gerade bei diesem Spiel haben die Spielerinnen gelernt, dass es...
Weiterlesen

Jugend trainiert für Olympia – Team Sachsen startet souverän

Bei der diesjährigen „Jugend trainiert für Olympia„-Veranstaltung in Berlin für die Sportlerinnen der Jahrgänge 1999 und jünger haben die Athletinnen des Dresdner SC 1898 e.V. die Gruppenphase souverän gemeistert. Mit den Mannschaften aus Hamburg, Schwerin und dem Saarland standen drei harte Gegner im Kampf um den besten Gruppenplatz bereit. Mit Spaß, Leidenschaft und dem kleinen Quäntchen Glück konnten unsere Mädels alle Spiele mit einem 2:0 für sich entscheiden und die Gruppenphase als Erstplatzierter beenden. Nun steht heute noch etwas Entspannung in der Bundeshauptstadt an, bevor es Morgen in den weiteren Spielen um den Einzug ins Finale geht. Jugend trainiert für Olympia ist mit ca. 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltgrößte...
Weiterlesen

Irre – 3:0 Sieg gegen Offenburg

Die Starting Six von dem heutigen Spiel war 5 – Camilla Weitzel, 7 – Maike Henning, 8 – Deborah Scholz, 12 – Luise Wolf, 14 – Mareike Reindanz, 18 – Elisabeth Lowke und unsere Libera war die 6 – Patricia Nestler. Das Spiel war heute wesentlich ausgeglichener als das Spiel gestern gegen Neuwied. Es konnte sich weder der VCO noch Offenburg anfangs absetzen. Zur 1. techn. Auszeit führte der VCO leicht mit 8:7 und schafft es sich dann auch endlich abzusetzen, durch eine Aufschlagsserie von Deborah und durch Fehler von Offenburg. So stand es zur 2. techn. Auszeit 16:7 für unsere Mädels, aber Offenburg gab nicht auf und kämpfte sich...
Weiterlesen

3:0 Sieg gegen den VC Neuwied

Die Partie gegen den Tabellen 3. VC Neuwied 77 sollte alles Andere als einfach werden; gerade weil das Training unter der Woche nicht immer zufriedenstellend lief und der VCO als 11. der Tabelle um die Stärken des Kontrahenten wusste. Aber was soll man sagen? Von Beginn an präsentieren sich die DSC-Talente stark in Aufschlag und Angriff. Auch der Block steht. Ein enges Duell entwickelt sich: Über ein 9:9 geht es Hin und Her zum 14:14. Louise Wolf macht ein überragendes Spiel und hält die Bälle immer wieder im Spiel . Nach einem 16:15 führt der Weg direkt bis zum 25:16! zum 1.Satzgewinn. Dem VCO gelingt viel, die Zuschauer gehen mit;...
Weiterlesen

Erfolgreich – 3:1 Sieg gegen Stuttgart II

Schon am nächsten Morgen konnten das die jungen Dresdnerinnen gegen eben diese 2. Stuttgarter Mannschaft revanchieren. Vor wieder einmal toller Kulisse in der Schulsporthalle hieß es VCO gegen Allianz MTV Stuttgart II. Los ging der erste Satz aus Dresdner Sicht nicht so gut, 0:2, 2:4, 6:8. Die DSC-Talente liefen dem Rückstand eine ganze Weile hinterher. Erst zur zweiten technischen Auszeit konnten sie mit 16:14 in Führung gehen. Nach einem zwischenzeitlichen 23:17 lies der VCO nach, die Gäste kamen ins Spiel und bis auf 24:22 ran. Der Satz ging am Ende mit 25:22 an den VCO. Im zweiten Satz legten die VCO-Mädels dann los wie die Eisenbahn, ruck zuck stand es...
Weiterlesen

Trotz großer kämpferischer Leistung – Niederlage gegen Lohhof

Im 9. Heimspiel der Saison 2015/2016 empfing die erste Mannschaft des VC Olympia Dresden die Mannschaft aus Lohhof. Der Tabellendritte kam mit breiter Brust nach Dresden und wollte den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Im ersten Satz begann der VCO gut, konnte immer wieder in Führung gehen. Erst vor der ersten technischen Auszeit (6:8) drehte der SV Lohhof den Satz, welcher bis zum Ende relativ knapp ablief. Mit einem knappen 15:16 ging es in die zweite technische Auszeit. Bis zum 19:19 konnte der VCO gut mithalten, dann drehten die Gäste auf und holten sich den Satz mit 20:25. Der zweite Satz begann dann nicht so gut für die Hausherrinnen vom...
Weiterlesen

VCO gewinnt 3:1 gegen Holz vor großer Kulisse

Nach dem Bundesliga-Topspiel zwischen dem Dresdner SC und dem Schweriner SC, traten die Mädels des VC Olympia Dresden auf dem Feld der Margon-Arena gegen die proWIN Volleys TV Holz an. Ziel war es, an dem Tag nicht nur die 3 Punkte in Dresden zu lassen, sondern auch einen neuen Zuschauerrekord in der 2. Volleyball Bundesliga aufzustellen. Leider klappte das erhoffte Ziel von etwas über 1.000 Zuschauer nicht ganz, da die Pause zwischen dem DSC- und dem VCO-Spiel einfach zu groß war. Ein 3:0 des DSC über den SSC war zu deutlich und vorallem mit 74 Spielminuten zu kurz, um die lange Pause bis 17:00 Uhr zu überbrücken. Die verbliebenen Fans...
Weiterlesen

Großer Auftritt vom VCO in der Margon-Arena

Am Samstag dem 23.01.16 steigt ein ganz besonderes Spiel für die Mädels des VCO Dresden. Wobei weniger die Spielansetzung mit der Zweitliga-Partie VCO gegen TV Holz das Besondere ist, sondern eher die Spielstätte und die Umstände. Am Samstag ist die Dresdner Margon Arena – Heimat der DSC Volleyball Damen – Austragungsort dieser Begegnung. Und damit nicht genug: das Spitzenspiel DSC gegen Schwerin findet 14:00 Uhr und damit vor dem VCO Spiel statt. Die „Margon Hölle“ ist einmal mehr restlos ausverkauft und das Dresdner Volleyballpublikum dankbar für die Chance gleich zwei Begegnungen miterleben zu dürfen. So hoffen die DSC-Talente vom VCO auf einen neuen Zuschauer-Rekord in der zweiten Bundesliga. Mit 200-300 Zuschauern sind...
Weiterlesen

Knappe Niederlage gegen Sonthofen zum letzten Heimspiel 2015

Ein besonderes Spiel wurde den Zuschauern am 4. Advent geboten, denn mit Trainer Jens Neudeck und Co-Trainer Pascal Berger fehlten auf Dresdens Bank beide Trainer. Sie waren mit der Landesauswahl unterwegs. Ersetzt wurden sie von Volker Grochau, dem Trainer des VCO II, sowie Till Müller, der sonst Scout bei den DSC Volleyball Damen ist. Auch DSC Cheftrainer Alexander Waibl fand wieder die Zeit, sich das Spiel und die DSC-Talente anzuschauen. Mit den Allgäu Strom Volleys Sonthofen war ein Gegner zu Gast, der in der vergangenen Saison immer stark einzuschätzen war und mit großem Teamspirit überzeugte. In dieser Saison aber, standen die Sonthofenerinnen in der Tabelle deutlich hinter den Dresdnerinnen, die...
Weiterlesen

Derybsieg gegen Grimma vor voller Halle

Am Mittwoch 18.11.15, dem Feiertag in Sachsen, um 14:00 Uhr war es soweit. Das lang erwartete Sachsen-Derby stieg in der Sporthalle des SSZ am Messering. Das Duell der beiden Mannschaften hatte in mehrerlei Hinsicht Brisanz: einige Spielerinnen sind in den letzten Jahren vom VCO zum VV Grimma gewechselt – aktuell Steffi Kuhn und Sara Mater. Vorher auch Susanne Besa. Alle drei standen auch im Kader des VVG am Mittwoch. Zudem gelten die Grimmaerinnen als Favorit in der 2. Bundesliga Süd. Nur 7 Spiele hatten sie absolviert und sortierten sich nicht weit hinter den Dresdnerinnen mit bereits 10 Spielen in der Tabelle ein. VCO-Trainer Jens Neudeck zählt die Sächsinnen zu den...
Weiterlesen

Derbystimmung zum Feiertag – VCO gegen Grimma

Die derzeitige Tabelle der 2. Bundesliga Süd trügt ein wenig das Bild. Der VCO Dresden liegt aktuell auf Platz 8 mit 11 Punkten aus 4 Siegen. Der VV Grimma rangiert derweil auf Platz 11 mit 8 Punkten und 2 Siegen. Nur hat der VCO bereits 10 Spiele absolviert, der sächsische Nachbar nur 7. In der Liga gilt Grimma traditionell als stark. In dieser Saison verstärkte man sich im Angriff – just mit Talenten aus Dresden – Steffi Kuhn und Sara Mater schlagen für den VV Grimma auf. Also auch aus dieser Sicht ein emotionales Duell am morgigen Feiertag. Es werden zahlreiche Zuschauer erwartet, denn Derby`s sind immer ein Zuschauermagnet im...
Weiterlesen

Knappe Niederlage gegen Erfurt – 0:3 gegen Bad Soden

Ein langes Spiel-Wochenende liegt hinter den Mädels vom VC Olympia Dresden. Am Samstag ging es -direkt nach dem Spiel der 2. Mannschaft des VCO – gegen das SWE Volley-Team aus Erfurt. Die bisher ungeschlagenen Thüringer kamen als Zweitplatzierte der 2. Bundesliga nach Dresden, ungeschlagen. Doch nach knapp einer Stunde rieben sich die etwa 150 Gäste in der Sporthalle am Sportgymnasium die Augen – Dresden führte gegen Erfurt mit 2:0! Eine riesige Euphorie schwappte durch die Halle, doch am Ende ging man nur mit 1 statt 3 Punkten vom Feld. Nach zögerlichem und unsicherem Start im ersten Satz konnten die Mädels das Spiel schnell an sich reißen. Insbesondere Louise Wolf und Maike Henning...
Weiterlesen

DVV-Pokal – DSC trifft auf Offenburg

Der DVV-Pokal ist traditionell, insbesondere für die Fans, ein besonderer Wettbewerb. Treten doch auch Mannschaften der 1. und 2. Liga gegeneinander an, ist das Pokalfinale doch immer ein Riesen-Event und schreibt doch der Pokal zuweilen seine eigene spezielle Geschichte. Im letzten Jahr standen sich, zum letzten Mal in Halle/Westfalen, der spätere Vize-Meister Allianz MTV Stuttgart und die Ladies in Black Aachen gegenüber. In Dresden ist es bereits 5 Jahre her, dass man den Pokal in 2010 gewinnen konnte. Nun geht es also wieder los ! Und unsere großen DSC Damen sind just gegen einen uns gut bekannten Zweitligisten gefordert – VC Offenburg. Die Mädels aus Offenburg führen derzeit die Tabelle der 2. Bundesliga...
Weiterlesen

Geschafft! Sachsen ist Bundespokalsieger 2015!

Es ist geschafft! Unsere VCO-Mädels haben für den Freistaat Sachsen den Bundespokal 2015 in Lohhof gewonnen! In einem packenden Finale gegen Bayern jubelten am Ende die jungen Talente aus Sachsen. Zuvor besiegte man Südbaden im Halbfinale souverän mit 25:13 und 25:16. Nach einer guten 8:5 Führung im ersten Satz kamen die Bayern immer wieder ran, 14:12, 17:16, bis man am Ende nochmal alles gab und den ersten Satz mit 25:20 gewann. Im zweiten Satz ging es genau so weiter. Sachsen legte vor, Bayern zog immer wieder nach. Nach einer zwischenzeitlichen 10:3 Führung für Sachsen glichen die Bayern auf 14:14 aus. So ging es bis zum Ende des zweiten Satzes immer...
Weiterlesen

Auch am zweiten Tag ungeschlagen im Bundespokal

Auch am zweiten Tag des Bundespokal 2015 in Lohhof blieben unsere Sachsen-Mädels ungeschlagen! In zwei klaren Spielen zog man locker in das Halbfinale ein. Kurz vor dem Mittag begann man den zweiten Tag des Bundespokals mit dem Spiel gegen Thüringen. Mit 25:11 und 25:13 konnte man hier ein klares 2:0 einfahren. Im ersten Satz schlief man etwas, lag mit 0:3 hinten, drehte das Spiel aber bis zur ersten technischen Auszeit auf 8:4 Nach einer starken Aufschlagsserie baute man die Führung auf 18:6 aus und holten, wie schon erwähnt, den Satz mit 25:11. Im zweiten Satz führte man zwischenzeitlich sogar 10:0 – am Ende 25:13. Da die Hessen ebenfalls mit 2:0...
Weiterlesen

Zwei Siege am ersten Tag des Bundespokals in Lohhof

Die Mannschaft des SSVB konnte am ersten Tag für Sachsen gleich zwei Siege beim U16-Bundespokal in Lohhof einfahren. Sie begannen im ersten Spiel der Vorrunde gegen Rheinland-Pfalz gleich mit drei Ass’en und legte bis zum 5:0 vor, ehe die Rheinland-Pfälzer Spielerinnen etwas aufholten. Gefährdet war der Sieg allerdings nicht. Bis auf 9:6 kam man ran, dann holten die Sachsen-Mädels Punkt für Punkt – und auch den ersten Satz mit 25:7! Auch im zweiten Satz dominierte man klar das Spiel, holte ein klares 25:4 und damit auch den 1. Sieg des Tages. Im zweiten Spiel traf man auf die Mädels aus Hessen. Ein etwas knapperes Spiel, aber am Ende der zweite...
Weiterlesen

VCO gewinnt das Ostderby gegen Engelsdorf

Der VC Olympia Dresden gewinnt das Bundesliga-Sachsenderby gegen die DINTERvolleys aus Engelsdorf klar mit 3:0! Von Beginn an dominierten die VCO-Mädels von Trainer Jens Neudeck das Spiel und holten sich Punkt für Punkt. Zwar kam Engelsdorf immer mal wieder heran, konnte aber nie klar in Führung gehen. Einen spannenden ersten Satz beendete Camilla Weitzel mit dem 25:23 für den VC Olympia Dresden. Der zweite Satz war hier viel klarer, 25:15 und ohne große Probleme. Rica Maase setzte auf den 2. Satz das i-Tüpfelchen und brachte Dresden mit 2:0 in Führung. Die Engelsdorfer versuchten dann im dritten Satz noch einmal alles, um eventuell doch noch ins Spiel zurück zu kommen. Nach...
Weiterlesen

Erfurterinnen ließen dem VCO II keine Chance

5. Spieltag in der Regionalliga Ost – die zweite Mannschaft des VC Olympia Dresden empfing die zweite Mannschaft des SWE Volley Team aus Erfurt. 17:00 Uhr ging es los in der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden. Vor sehr gut gefüllten Rängen schlug unsere Zweite auf. Von Beginn an machten die Gäste Druck, nutzten die Fehler gnadenlos aus und bauten die Führung immer weiter aus. 19:25 im ersten Satz, 0:1 Führung für den SWE. Im zweiten Satz setzten sich die Fehler leider fort, nur die Aufschläge kamen nun besser über das Netz. Im ersten Satz verschenkte man hier mehrere Punkte durch Aufschlags- und Annahmefehler. Mehrfach blockte man zwar gut den Ball am...
Weiterlesen

Leipzig war eine Nummer zu groß für den VCO II

Auch im dritten Spiel der Saison 2015/16 konnte die zweite Mannschaft des VC Olympia Dresden keine Punkte mit auf das Habenkonto nehmen. Gegen die L.E. Volleys kassierte man eine klare 0:3 Niederlage. Bereits nach 25 Minuten war der erste Satz beendet – 0:1 beim Stand von 16:25. Nur zu Beginn des ersten Satzes konnte der VCO II mithalten, danach wurde es immer klarer. Den zweiten Satz begann man dagegen sehr stark. Die erste Auszeit der Leipziger nahm der Gästetrainer beim Stand von 5:1 für den VCO. Die Mädels bauten die Führung auf 16:8 aus, doch das reichte am Ende leider nicht. Man ließ die Leipzigerinnen wieder ins Spiel kommen und...
Weiterlesen

Stadtderby gegen den Dresdner SSV II verloren

Erstes Heimspiel für die zweite Mannschaft des VC Olympia Dresden in der Saison 2015/2016 – und gleich das Stadtderby gegen den Dresdner SSV – ebenfalls die zweite Mannschaft. Vor gut gefüllten Rängen gaben die Gastgeber zu Beginn den Ton an. Mit einer 6:0 Führung zog der VCO II zunächst davon, ließ die Gäste dann aber immer weiter ins Spiel kommen. Zwischenzeitlich kam der DSSV mit 16:13 ran, verlor den ersten Satz trotzdem. Dieser ging mit 25:21 an den VCO II. Ab dem zweiten Satz kamen die Mädels vom VCO II leider nicht mehr wirklich in das Spiel. Die Zweite vom Dresdner SSV dominierte nun die Partie und holte Punkt für...
Weiterlesen

Präsentation der Nachwuchsteams am 7. Oktober

Bereits am 19.09.2015 starteten die Mädels vom VCO I in die neue Zweitligasaison und sorgten sofort für ein Ausrufezeichen, als sie auswärts dem starken Allgäu Team Sonthofen nach einem 0:2 Rückstand noch 3 Sätze abrangen und gewannen. Die jungen Talente machten aber damit ihrer eigenen Saisonankündigung alle Ehre: „Wir sind ein junges, unbeschwertes und physisch fittes Team. Wir wollen die Etablierten ärgern und so manchen 5-Satz-Krimi bieten.“ Mit der neuformierten Mannschaft befand sich auch der VCO II vor der Saison im Umbruch und verlangte den Trainern um Jens Neudeck (VCO I) und Volker Grochau (VCO II) so manchen Spagat ab. Mit Hilfe des Sonder-Doppelspielrecht für einige Spielerinnen besteht jedoch die...
Weiterlesen

Der VCO startet mit einem Sieg in die Saison

Am Samstag, den 19.09.2015, war es endlich soweit: Wir starteten in die Bundesligasaison 2015/16! Wir mussten um 19:30 Uhr nach einer 8-Stunden-Fahrt gegen den Vorjahres-Dritten aus Sonthofen ran. Nach einem herausragenden Vorbereitungsturnier in Polen, waren wir heiß darauf, es endlich auch in der Bundesliga zu zeigen. Ähnlich wie bei uns,hatte sich auch im Kader der AllgäuStrom Volleys Einiges verändert, weshalb man vor Beginn keinen klaren Favoriten ausmachen konnte. Kurz nach Spielbeginn sah das etwas anders aus. Durch starke Aufschläge der Sonthofener Kapitänin Kettenbach stand es plötzlich 8:0 gegen uns! Doch dann: Der erste Punkt war, wie ein Befreiungsschlag und wir konnten auf 9:7 verbessern. Ab diesem Zeitpunkt ein ständiges Hin...
Weiterlesen

Interview der VBL zur Saison 2015/16

Folgendes Interview haben wir mit Frank Bleydorn (Pressesprecher der VBL) zu den Erwartungen und Voraussetzungen für die neue Saison geführt: 1. Welche Zugänge gibt es in Eurer Mannschaft: Nach dem Weggang von Michelle Petter (Libero – Volleystars Thüringen), Maria Kirsten (Zuspiel – VT Aurubis Hamburg), Steffi Kuhn (Außen – VV Grimma), Sarah Mater (VV Grimma) und Svenja Haupt (Karriereende) musste die gesamte Mannschaft und das Spielsystem neu aufgestellt werden. Als Ausbildungsmannschaft ziehen wir junge Talente aus dem VCO II (Bisher Regionalliga)hoch. Große Talente sind unter den 8 neuen Spielerinnen, die alle samt Deutsche Meisterinnen U16 sind. Zum Beispiel Camilla Weitzel (Mittelblock, 1,94m). Sie wird mit ihren 15 Jahren von Beobachtern...
Weiterlesen

Tag des Sächsischen Volleyballs mit dem VC Olympia Dresden

Am Sonntag fand in der Margon-Arena in Dresden zum ersten Mal der Tag des Sächsischen Volleyballs statt. Anlässlich des 25-Jährigen Jubiläums des Sächsischen Sportverbandes Volleyball erlebten die Besucher ein vielfältiges Tagesprogramm für Jung und Alt – rund um das Thema Volleyball. Bereits am Vormittag startete eine Feierstunde für geladene Gäste. Mit dabei waren neben dem SSVB-Präsidenten Wolfgang Söllner weitere Mitglieder des Präsidiums, dem Vorstand, Ehrenmitglieder, Staatsminister Markus Ulbig sowie Ulrich Franzen, Präsident des Landessportbundes Sachsen. Neben Grußworten und Ehrungen bekamen die Anwesenden durch Ehrenpräsident Reinhard Hoffmann auch einen interessanten Rückblick in die Geschichte des sächsischen Volleyballs. Für alle anwesenden Volleyballtrainer bot der SSVB ein attraktives Fortbildungsprogramm an. Vom Zuspiel, der...
Weiterlesen

Video zum Shooting

Am Donnerstag (13.08.2015) trafen sich Vorstand, Trainer und den Spielerinnen des VC Olympia Dresden in Meißen. In der alten Zisterzienserinnenklosteranlage „Zum Heiligen Kreuz“ standen Spielerportraits, Mannschaftsfotos sowie viele weitere tolle Aufnahmen auf dem Programm. Nach knapp 4 Stunden waren weit über 1.000 Fotos im Kasten – und dabei sehr sehr gute! In diesem Video gibt es ein paar bewegte Bilder zum Fotoshooting. Vielen Dank an alle Spielerinnen, Trainer, Vorstandsmitglieder und Fotografen, die diese gemeinsamen Stunden zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben! Ein großer Dank geht auch an das Meißner Hahnemannzentrum, die uns diese klasse Location für den Vormittag zur Verfügung gestellt haben.

Die Saison 2015/2016 wird SCHÖN!

Die altehrwürdigen Gemäuer des Klosters Heilig Kreuz in Meißen bieten eine perfekte Kulisse für 16 wunderschöne Mädchen, die in der Saison 2015/16 die 2. Volleyball Bundesliga Süd im Volleyball mitbestimmen wollen. Zahlreiche Mannschafts-, Portrait- sowie Aktionsfotos wurden heute am 13.08.15 im Kloster Heilig Kreuz zu Meißen geschossen. Die Mädels präsentierten sich erstaunlich kamerasicher und ideenreich….und so entstanden professionelle Fotos, die alle Facetten der neuen Mannschaft VCO I zeigen. Tatsächlich sind durch den Weggang von 5 Spielerinnen zum vergangenen Saisonende viele Spielerinnen aus dem VCO II nachgerückt. Damit wird die Mannschaft jünger, bietet aber die Chance, dass die Mädchen jetzt 3-4 Jahre so zusammenspielen können. Und immerhin besteht damit jetzt der...
Weiterlesen

Scout gesucht – Stellenausschreibung

Die Mannschaft des VC Olympia Dresden – 2. Volleyballbundesliga – Damen sucht ab der Saison 2015/16 einen neuen Scout. Habt Ihr Lust packende Spiele in der 2. Volleyballbundesliga hautnah am Spielfeldrand mitzuerleben? Wollt Ihr Teil eines professionell organisierten und erstklassigen Teams werden? Könnt Ihr Euch vorstellen, eine herausfordernde, vielseitige und spannende Nebentätigkeit im Hochleistungssport auszuüben und damit den Bundesstützpunkt Dresden zu unterstützen? Jetzt habt Ihr die Gelegenheit dazu. Werdet Scout beim VC Olympia Dresden in der 2. Volleyballbundesliga der Damen. Was ist ein Scout? Als Scout (engl.= Späher) werden die Personen bezeichnet, die zumeist im Profisport das Spiel einer gegnerischen Mannschaft beobachten, um Ihre Spielleistung zu analysieren. Welche Aufgaben hat...
Weiterlesen

Saisonabschluss mit vielen Tränen

Freitag, 19.06.15 DSC-Trainingshalle. Eltern, Verantwortliche und Betreuer versammeln sich zum alljährlichen Saisonabschluss des VCO. Doch dieses Mal sollte es alles Andere als „alljährlich“ werden. Alle bemühen sich um Normalität: Saisonfazit, Würdigen der Beteiligten und die großen Erfolge der Altersklassen bei den Deutschen Meisterschaften. Fotopräsentationen und Videomitschnitte werden an der Leinwand präsentiert, Claudi und die Mädels wechseln sich in der Moderation ab … und schon laufen die ersten Tränen! Alle wissen, dass der emotionale Höhepunkt des Abends noch aussteht – der VCO wird sich verändern ! 5 Führungsspielerinnen verlassen die Mannschaft in „alle Himmelrichtungen“. Maria Kirsten, Steffi Kuhn, Sara Mater, Michelle Petter und Svenja Haupt sind es, die ebenfalls auf ihren...
Weiterlesen

Die neue Seite des VC Olympia Dresden

Seit knapp einer Woche ist sie nun Online, die neue Website des VC Olympia Dresden. Über mehrere Monate haben Fotograf und Webmaster Rocci Klein sowie der Vorstand des VCO am Aufbau und dem Inhalt der Seite geschraubt, geschmiedet und gefeilt, bis sie so toll wurde, wie die Seite jetzt ist. Damit hat das lange Warten nun endlich ein Ende und ihr werdet wieder zeitnah über alle Infos rund um den VCO informiert. Egal ob Ergebnisse, Tabellen, Spielerportraits, Bilder oder Videos – auf dieser neuen Seite gibt es eine große Auswahl an Informationsquellen rund um den Volleyball in Dresden. Für Verbesserungsvorschläge, Änderungswünsche oder weitere Fragen zu dieser neuen Seite, könnt ihr...
Weiterlesen

„Time to say goodbye …“

Am Freitag, dem 19.06.2015, findet der traditionelle Saisonabschluss des VCO statt, wo sich Mannschaften, Verantwortliche, sowie Eltern und Sponsoren noch einmal treffen und die vergangene Saison revue passieren lassen bzw. auf die neue Spielzeit hinausblicken. In diesem Jahr wird es ein besonderer Abschluss werden, denn 5 „Gesichter“ des VCO werden den Verein verlassen und ihren ganz persönlichen „nächsten Schritt“ tun. Nach bis zu 7 Jahren gemeinsamer Schul- und Sportzeit verabschieden wir Maria Kirsten (Zuspiel), Sarah Mater (Diagonal), Svenja Haupt (Mittelblock), Michelle Petter (Libero) und Steffi Kuhn (Außenangriff). Nicht nur die Aufzählung der Spielpositionen zeigt deutlich den Einschnitt in der Mannschaft, sondern eben auch die Persönlichkeiten, die hinter diesen Namen stehen...
Weiterlesen

Ein lachendes und ein weinendes Auge

Am Montag, dem 15.06.2015, ging es für die Mädels des VCO I und damit die frisch gebackenen U20 Meisterinnen auf einen gemeinsamen Ausflug der etwas anderen Art: Conference Bikes nennen sich diese „Kreis-Fahrräder“ auf denen bis zu sechs Personen Platz finden und gemeinsam für ein Vorwärtskommen strampeln. Während man diese Gefährte meist mit feiernden und grölenden Feiergruppen in der Stadt antrifft, hatte es für die Volleyballerinnen einen ganz anderen Hintergrund: Die Saison ist zu Ende, die Höhepunkte mit den Deutschen Meisterschaften sind ausgespielt und auch das Schuljahr hat am Freitag ein Ende. Mit diesem Ausflug sollten die Mädels noch einmal für ihre tollen Leistungen bei der U20 Meisterschaft, aber auch...
Weiterlesen

„An Tagen wie diesen …“

… wünscht man sich Unendlichkeit! Das empfanden sicher auch die Mädels des Dresdner SC an jenem 24.05.2015 als sie an zwei verschiedenen Orten Deutschlands und in zwei Altersklassen Deutscher Meister wurden. Die U 16 Mädels in Moers und die U 20 Mädels in Borken Hoxfeld. Zudem fast zeitgleich ! Während die U 16 in Moers mit nur einem Satzverlust durch das Turnier marschierte und auch den SV Lohhof im Finale mit einem klaren 2:0 besiegte, hatten es die größeren Mädels gleich zwei Mal mit dem Erzrivalen Berlin zu tun und so wurde es knapp eine Stunde später, ehe die Trophäe in die Luft gereckt werden konnte. Diese beiden Nachwuchsmannschaften sind...
Weiterlesen

Tränen sagen mehr als Sätze!

Nach einem enttäuschenden 1:3 gegen die SWE Volleys aus Erfurt am Samstag, waren die DSC-Talente frohen Mutes ihr letztes Heimspiel vor den lautstarken Dresdner Fans und Eltern zu einem Fest zu machen; zudem ging es gegen die Tabellendritten SV Lohhof. Bereits die, mittlerweile zur Stimmung gehörende Einlaufzeremonie, wurde von den Mädels und ihren Anhängern gebührend gefeiert. Entsprechend starteten die VCO-Mädels in den ersten Satz, doch Lohhof steht nicht umsonst auf dieser Tabellenposition. Die Annahme wackelte aufgrund des nervösen Beginns zunächst auf beiden Seiten , jedoch konnte Lohhof aus diesen Bällen noch mehr Zählbares machen. Unter den Augen von DSC-Chefcoach Alexander Waibl ging der erste Satz mit 16:25 verloren . Im...
Weiterlesen

Das geht BOOM!

Freitag, 27.02.2015 um 20:00 Uhr in der Sporthalle des Sportschulzentrums Dresden: über 100 Zuschauer versammeln sich zur besten „Prime-Time“ zum Anfeuern ihrer Mannschaften in der 2. Volleyball-Bundesliga. „Das geht Boom“ hämmert es aus den Musikboxen. DAS Sachsen-Derby gegen die Nachbarinnen aus Grimma ! Für die Zuschauer ein lang gelebtes Duell der zwei nahe gelegenen Sächsischen Vereine; für die Mädels auf dem Spielfeld ein Wiedersehen mit Spielerinnen, die sie zum Teil aus der Sportschule kennen; ja freundschaftlich verbunden sind. Insbesondere für die Dresdnerinnen ein Spiel mit hoher Aussagekraft, denn nach den jüngsten Niederlagen gegen Mannschaften, die deutlich unter ihnen in der Tabelle platziert sind, gab es Gesprächsbedarf in der vergangenen Woche....
Weiterlesen

Eine „liebgewonnene“ Tradition

Nach der knappen 2:3 Niederlage des letzten Wochenendes in Bad Soden, ging es diese Woche für die Mädels des VCO wieder ins normale Training und in die letzte Schulwoche vor den Winterferien. Das erste Halbjahr war anstrengend, gerade weil einige Spielerinnen im letzten Schuljahr sind und nun vor den Ferien auch noch große Klausuren anstanden. So sind alle froh über die beginnende Ferienzeit. Aber für unsere Sport-Asse wäre Stillstand in der freien Zeit undenkbar und so geht es in der kommenden Woche in das traditionelle Skilager nach Bedrichov. Eine – mit Augenzwinkern – lieb gewonnene Tradition zu dieser Zeit in der Saison. Die Mädels sind durchaus geteilter Ansicht über die...
Weiterlesen

So solls weitergehen!

Nach dem grandiosen 3:2 Heimerfolg vom Sonntag gegen den Tabellendritten Rote Raben Vilsbiburg II, soll es für die DSC-Talente vom VCO Dresden so weitergehen. Diesen Sonntag, dem 01.02.15 auswärts gegen Bad Soden. Damit kommt es zum Duell zwischen der Zehnplatzierten TG Bad Soden und dem starken Fünftplazierten VCO Dresden. Bad Soden ist ein sehr kampfstarkes und stabil spielendes Team, was sie am vergangenen Wochenende gegen den SV Lohhof bewiesen, als sie diesem 5 Sätze abrangen und nur knapp 2:3 unterlagen. Damit haben auch die Bad Sodener Spielerinnen 5 Sätze gespielt, aber nur die Dresdnerinnen den letztendlichen Erfolg im Rücken. Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut, denn alle haben...
Weiterlesen

Gegen Chemnitz und die Raben sollen Erfolge her!

Im einzigen Freitagsspiel der 2. Volleyball Bundesliga empfangen die CPSV Volleys Chemnitz unsere DSC-Talente vom VCO Dresden. Damit trifft der Tabellenletzte Chemnitz auf den sechstplazierten VCO. Dabei dürfen sich die Dresdnerinnen keinesfalls vom Punktestand täuschen lassen, denn Chemnitz ist dafür bekannt, dass sie vorallem zu Hause überraschend auftrumpfen können. Die Dresdnerinnen sind entschlossen das Sachsenderby für sich zu entscheiden und freuen sich auf das Spiel, welches sicher auch einige Dresdner Anhänger begleiten werden. In der Partie hat Trainer Jens Neudeck mit der zeitweise zurückgekehrten Steffi Kuhn vom DSC sogar eine schöne Alternative für das Hinterfeld. Steffi wird bis Mittwoch wieder mit dem VCO trainieren und spielen, um nach ihrer Trainingspause...
Weiterlesen

Die „Engel“ vereiteln den „Teufelchen“ einen guten Start in 2015

Das erste Spiel in 2015 führte die Mädels des VC Olympia Dresden nach Leipzig Engelsdorf, wo eine junge aufstrebende Mannschaft noch immer ihren Aufstieg in die 2. Volleyball Bundesliga feiert. Trotz kleiner, dunkler Halle mit wenigen Zuschauerplätzen auf Spielfeldhöhe versammelt sich dort eine begeisterte Fangemeinde und sind viele Helfer und Begeisterte bei der Sache. Ein Hallensprecher und DJ heizt den wenigen Zuschauern ordentlich ein, das Spiel wird mit einer Videokamera von einem Baugerüst aus aufgezeichnet, das Lokalfernsehen berichtet und im zugigen Hallenflur haben fleißige Hände ein tolles Imbiss- und Getränkeangebot gezaubert. Sogar Fanreisen über ein Busunternehmen zu Auswärtsspielen werden beworben. Dieses Umfeld überträgt sich auf die Mannschaft. Das junge Team...
Weiterlesen

Keine Geschenke bei den Freundschaftsspielen

Die Mädels vom VC Olympia Dresden hatten diese Woche Besuch aus dem polnischen Wroclaw. Zum Juniorinnen-Team von Impel Wroclaw verbindet die DSC-Talente bereits eine längere Freundschaft. Nachdem die VCO-Mädels im vergangenen Jahr in Wroclaw zum gemeinsamen Trainieren und Spielen waren, konnten nun die polnischen Talente den Bundesstützpunkt und die Sportschule am Messering kennenlernen. Neben den gemeinsamen Trainingseinheiten wurden auch 2 Testspiele am Dienstag und Mittwoch unter realistischen Bedingungen (Schiedsgericht, Scouting usw.) ausgetragen. Die Spielerinnen beider Mannschaften sind im gleichen Alter und auf einem vergleichbaren Spielniveau. Auch verbindet beide, dass sie jeweils den Nachwuchs des „großen Erstligateams“ bilden. Das Spielsystem der Polinnen unterscheidet sich jedoch etwas von dem der Dresdnerinnen und...
Weiterlesen

3. Advent, 3. Spiel in Folge zum 3. Mal SIEG!

Der 3. Advent in Dresden. Sonntag Nachmittag in der besinnlichen Weihnachtszeit, … aber die Dresdner Volleyball-Fans gehen nicht etwa auf den Weihnachtsmarkt oder sitzen daheim bei Keksen und Kuchen – Nein: bereits 2 Stunden vorm Zweitliga Spiel VC Olympia Dresden gegen Allianz MTV Stuttgart II sind sie in der Sporthalle des Schulsportzentrums am Messering, schleppen Banden-Elemente herbei, spannen das Netz auf exakte 2,24 m und bringen Plakate an, um ihre Mädels zu unterstützen. Die Eltern der Spielerinnen aller Alterklassen haben wieder Nudel- und Kartoffelsalate, aber auch Kuchen und Kaffee gezaubert. Die Väter haben Getränke herbei getragen und Fans zum wiederholten Male einen ganzen Kasten Bier zum Verkauf gespendet, damit der...
Weiterlesen

Bringt der 3. Advent 3 Punkte?

3. Advent und 3. Sieg in Folge könnte man fragen … Die Mädels vom VC Olympia Dresden jedenfalls glauben daran und arbeiten hart darauf hin. Nach nunmehr 4 Wochen und Auswärtsspielen, heißt es am Sonntag endlich wieder „Aufschlag in eigener Halle“. Darauf freuen sich die DSC-Talente besonders. Nach den Spielen in Erfurt und Grimma, die beide gewonnen werden konnten, empfangen sie nun Allianz MTV Stuttgart II mit dem eigenen Publikum im Rücken. Die Schwäbinnen stehen mit sechs Punkten weniger als die Elbestädterinnen (17 Punkte), nur auf dem 10. Tabellenplatz und wollen das gerne ändern. Unsere Mädels sind jedoch gut vorbereitet und hungrig auf mehr, als den bisherigen 7. Platz. Das...
Weiterlesen

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst 1 dann 2, dann …

…wieder 3 Punkte aus einem Auswärtsspiel! Am Sonntag, den 7.12.2014, spielten die Mädels des VCO Dresden im Hexenkessel des VV Grimma. Nachdem die Dresdnerinnen schon einen überraschenden und doch souveränen Auswärtssieg in Erfurt einfahren konnten, waren natürlich alle gewillt dies in Grimma zu wiederholen. Die Spielerinnen des VV Grimma hatten schon am Vortag ein langes Spiel gegen Engelsdorf hinter sich, das war für die DSC-Talente ein minimaler Vorteil. Die Dresdnerrinnen starteten schon gut mit einer verdienten Führung in den ersten Satz. Diesen Satz gewannen die Mädels des VCO Dresden dann auch mit viel Kampf 25:23. Im zweiten Satz lagen die Dresdnerinnen am Anfang hinten, sie kämpften sich aber wieder heran...
Weiterlesen

Eine lange Reise mit großen Erwartungen …

Das volleyballerisch gezeichnete Wochenende begann für die Desdner Mädels schon am Freitag dem 21.11.2014, denn um das kommende Spiel in Offenburg bestreiten zu können, mussten die VCO Mädchen erst eine lange Busfahrt auf sich nehmen. An dieser Stelle sei einmal dem überaus geduldigen und tatkräftigen Busfahrer Heiko Wappler gedankt, der die DSC-Talente zu jeder Zeit immer sicher ans Ziel bringt. Um 15 Uhr starteten die Elbstädterinnen also mit ihrer ersten 5 stündigen Busetappe nach Nürnberg, um dort die Nacht zu verbringen und am nächsten Tag die Reise nach Offenburg anzutreten. Spielbeginn sollte 19:30 Uhr sein. Die Dresdner Mädchen hatten sich an diesem Wochenende vorgenommen möglichst viele Punkte mit in die...
Weiterlesen

Niederlage gegen Straubing; Sieg gegen Bad Soden

Eine zu befürchtende, aber dennoch knappe 0:3 Niederlage stand im Ergebnis des späten Samstag Abend. Der Spitzenreiter der 2. Bundesliga Staffel Süd, Nawaro Straubing, gab sich in Dresden die Ehre. Nach einer klaren Pokalniederlage gegen die großen DSC-Mädels am Mittwoch; wurden die Gäste in der 2. BL ihrem Ruf als Aufstiegskandidat wieder gerecht und setzten die Ausbildungsmannschaft des VCO Dresden von Anfang an unter Druck. Nur 4 Punkte des ersten Satzes schienen ausgeglichen – danach setzte sich Straubing deutlich ab. Ging sogar mit 3:8 in die erste technische Auszeit und entschied den Satz schmerzhaft klar mit 12:25 für sich. Der zweite Satz war da schon mehr umkämpft und Widerstand auf...
Weiterlesen

Dresden schlägt gleich zweimal gegen Straubing auf!

Aufgrund der Auslosung im DVV-Pokal, kommt es diese Woche zu der spannenden Situation, dass die DSC Volleyball Damen bereits morgen, am Dienstag, gegen Nawaro Straubing auswärts im Pokal-Achtelfinale antreten und nur 4 Tage später die VCO Mädels eben diese Straubinger hier in Dresden zur Bundesliga-Partie erwarten. Die Bayerinnen sind bereits vor der Saison sehr selbstbewusst aufgetreten und ließen keinen Zweifel daran, dass sie es wieder sportlich zum Aufstieg in die 1. Bundesliga schaffen wollen und dies dann auch finanziell umsetzen werden. Bisher gelang ihnen das eindrucksvoll mit 5 Siegen in 5 Spielen und maximal möglichen 15 Punkten. Natürlich wollen die Dresdner Volleyballerinnen diese Serie unterbrechen: Anspruch des DSC ist es,...
Weiterlesen

2 Heimspiele – 2 Siege

Am Morgen des Samstag, dem 04. Oktober 2014, herrschte bereits zeitig reges Treiben auf dem Gelände des Schulsportzentrums. Es gab viel zu tun und vorzubereiten. Die Regularien der Volleyball Bundesliga schreiben ab dieser Saison auch in der 2. Bundesliga ein geschlossenes Bandensystem um das Spielfeld vor. Für das Aufbauteam des VCO eine neue Herausforderung und darum traf man sich mit dem nötigen zeitlichen Vorlauf zum Spiel. Wieder waren Eltern und Freunde zur Stelle, um tatkräftig mit anzupacken. Auch die Zusammenarbeit zwischen den Sportvereinen in Dresden klappte wieder einmal wunderbar. So wurden beispielsweise die Bandenständer kurzer Hand vom Handballverein HC Elbflorenz (3. Bundesliga) zur Verfügung gestellt. Pünktlich um 17:00 Uhr starteten...
Weiterlesen

1. Heimspielwochenende: 2 Spiele – 2 sächsische Gegner

1. Doppelheimspiel – Wochenende und für die Mädels vom VC Olympia Dresden geht es am Samstag, den 04.10.2014, um 17 Uhr gegen die Gäste aus Leipzig-Lok Engelsdorf. Unterschätzen darf man den Aufsteiger jedoch keines Falls, das zeigt die Tabelle deutlich! Die Leipzigerinnen konnten zu Hause gegen Offenburg mit 3:1 und gegen Holz mit 3:2 gewinnen. Nun wollen die Dresdnerinnen Ihren sächsischen Nachbarinnen den Kampf ansagen. Vorallem konzentriert wollen die DSC-Talente auftreten und den Heimvorteil ausnutzen. Gleich am Sonntag, den 05.10.2014, um 14:00 Uhr wird das nächste Sachsenderby im Sportschulzentrum angepfiffen. Es geht gegen die CPSV Volleys Chemnitz. VCO-Fans können sich noch genau an den Heimspielkrimi aus der letzten Saison erinnern,...
Weiterlesen

Erstes Ligawochenende – erster Punkt

Ein Spiel voller Höhen und Tiefen – so könnte man das Spiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg 2 am 20.09.2014 um 16 Uhr beschreiben. Es war das erste Zweitligaspiel der neuen Saison 2014/15 für die Mädels des VC Olympia Dresden. Und spannender hätten sie es kaum gestalten können. Sie präsentierten sich gleich im ersten Satz sehr konzentriert und dominierten das Spiel. So gelang ihnen der Satzgewinn mit 18:25. Leider konnte die sehr gute Leistung der Dresdnerinnen im zweiten Satz nicht bestehen und sie mussten sich den Roten Raben II mit nur 25:14 geschlagen geben. Nun hieß es nochmals die Konzentration zusammen zu nehmen und Vilsbiburg die Stirn zu bieten. Es...
Weiterlesen

Start in die Saison 2014/15

Es geht wieder los ! Am Samstag, den 20.09.2014 starten die Mädels vom VCO I in die neue Saison der 2. Bundesliga Süd. Bereits am Morgen werden sie sich auf den Weg nach Vilsbiburg machen, um das Eröffnungsspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg II um 16:00 Uhr zu bestreiten. Der Kader umfasst 17 Spielerinnen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Viele bekannte Gesichter sind auch in der neuen Saison dabei, womit der Verein konsequent den Weg der Weiterentwicklung der jungen Spielerinnen fortführt. Hoffnungsvolle Talente werden aus den unteren Ligen in die 2. Bundesliga Mannschaft integriert und zum Beispiel Steffi Kuhn bereits auch in der 1. Bundesliga eingesetzt. Im Einzelnen...
Weiterlesen

Dresdner Mannschaftsspitzensport trifft Dresdner Stadtfest

Unter dem Titel „Dresdner Mannschaftsspitzensport trifft Dresdner Stadtfest“ präsentieren sich auch 2014 mit Dynamo Dresden, den Dresden Monarchs, dem Dresdner SC Volleyball und den Dresdner Eislöwen die vier zuschauerstärksten Teams mit einem gemeinsamen Stand auf dem Altmarkt, der sich besonders an den Nachwuchs richtet. Auch „Die DSC-Talente“ sind natürlich dabei und werden wertvolle Tipps geben und den Umgang mit dem Ball erklären. Für die Dresdnerinnen und Dresdner also die Gelegenheit die Spielerinnen einmal aus nächster Nähe zu erleben und sich mit ihnen sportlich zu betätigen. An der eigens für das Dresdner Stadtfest konstruierten vierseitigen Wurf- und Schussbox sind am Samstag, 16. August von 10 Uhr – 20 Uhr und Sonntag,...
Weiterlesen

Willkommen VBL!

DIE VOLLEYBALL BUNDESLIGA GEHT AN DEN START! Die Deutsche Volleyball-Liga bekommt ein neues Gewand! Das hat Geschäftsführer Klaus-Peter Jung am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Berlin verkündet. Der eigenständige Ligaverband, dem insgesamt 73 Teams der ersten und zweiten Spielklassen (Frauen und Männer) angehören, heißt ab sofort Volleyball Bundesliga. Im Juni hat die Bundesligaversammlung in Zeuthen mit einer Mehrheit von über 90 Prozent den Masterplan verabschiedet. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist das neue Erscheinungsbild, zu dem neben dem Namen ein neues Logo, der Claim „HOME OF RESPECT“ und die aktuelle Relaunch-Kampagne gehören. „Der Masterplan ist ein Strategiepapier von unseren und für unsere Teams“, so Michael Evers, Präsident der Volleyball Bundesliga. „Darin...
Weiterlesen

Keine Siege, aber eine Erkenntnis …

In einer Begegnung voller Höhen und Tiefen konnten die Mädels vom VC Olympia Dresden leider keine Punkte aus dem Samstagsspiel in Straubing mit nach Hause nehmen. Sie verloren das Match gegen den Tabellenführer mit 3:1. Mit dem Gedanken, dass das Wochenende die letzten Saisonspiele mit sich bringt, wollte der VCO nochmal alles geben. Natürlich war am Samstag Nachmittag die Aufgabe ziemlich schwierig, da es gegen eine abgeklärte Mannschaft ging, die die Saison ohne weitere Probleme meisterte. Aber das sollte die Mädels nicht daran hindern, Paroli zu bieten. Die Mannschaft von Trainer Jens Neudeck startete gut in das Spiel und gab nicht nach. Beide Teams schenkten sich nichts und mit viel...
Weiterlesen

Die letzten Spiele der Saison …

Am Samstag, den 05.04.2014 brechen unsere VCO-Mädels schon um 6 Uhr morgens in Richtung Straubing (ca. 400 km entfernt) auf, da dort bereits um 14 Uhr der erste Ball gegen den aktuellen Tabellenzweiten NawaRo Straubing über das Netz fliegt. Trotz des Unterschiedes auf dem Tabellenpapier zwischen dem 2. und dem 11. Patz wollen die Dresdnerinnen ordentlich gegenhalten. Straubing hingegen will Meister werden, womit ein schweres Spiel vorprogrammiert ist. Am Sonntag dann geht es direkt weiter südlich nach Lohhof, wo mit dem aktuell 6.Platzierten auch kein leichter Gegner beheimatet ist. Die Mädels vom SV Lohhof werden am Sonntag ebenfalls bereits ein Spiel in den Beinen haben, nämlich gegen ihren direkten Tabellennachbarn...
Weiterlesen

Dresdner Volleyball-Youngster gewinnen Duell gegen Chemnitz

Die Zweitliga-Volleyballerinnen des VC Olympia Dresden haben sich im Sachsenduell gegen die CPSV Volleys Chemnitz überraschend klar mit 3:0 (25:17, 25:11, 25:22) durchgesetzt. Damit feierte das Nachwuchsteam den fünften Saisonsieg und verbesserte sich vom elften auf den zehnten Tabellenplatz. Für die Chemnitzerinnen war es die achte Niederlage. Bei ihrem letzten Heimspiel der Saison lieferten die Talente des VC Olympia vor 300 Zuschauern eine starke Leistung ab. Sie diktierten von Beginn an mit druckvollem Aufschlagsspiel, einer sicheren Annahme und stabilen Blockabwehr das Geschehen. Dagegen fanden die Gäste, die das Hinspiel mit 3:1 für sich entschieden hatten, überhaupt nicht zu ihrem Rhythmus und waren in allen Belangen unterlegen. Nur in der Schlussphase...
Weiterlesen

Autohaus Pattusch übergibt T5-Bus für den Volleyball-Nachwuchs

Unser langjähriger Sponsor, das Autohaus Pattusch, machte den Volleyballerinnen am 26.02. ein Riesen-Geschenk: ein funkelnagelneuer T5-Bus mit sportlich schicker Beklebung aus den Dresdner Damenvolleyball-Logos. Jetzt sind die Mädchen mit bis zu 9 Personen schnell und sicher unterwegs. Ob Trainings- oder Auswärtsspiel – er wird sie zuverlässig ans Ziel bringen. Michelle Petter und Constance Plath durften bei der offiziellen Fahrzeugübergabe im Autohaus dabei sein und waren mächtig stolz auf „Ihren“ neuen Bus. Obwohl beide noch keinen Führerschein haben, nahmen sie direkt auf dem Fahrer- und Beifahrersitz Platz. „Wir unterstützen seit Jahren bewusst den Dresdner Damenvolleyball des DSC und VCO, weil wir diese attraktive und elegante Sportart sehr schätzen, aber auch das...
Weiterlesen

Aus dem Schnee zurück in die heimische Halle

Am Sonntag den 23.02.2014 spielen die, gerade erst am Samstag aus dem Skilager kommenden Mädels, um 14:00 Uhr im Sportschulzentrum ihr nächstes Heimspiel in der 2. Bundesliga. Es ist die 2. Mannschaft von Allianz MTV Stuttgart zu Gast. Ein Gegner, gegen den der VC Olympia Dresden erst am 12.01.2014 sein Hinspiel hatte. Hier haben die DSC-Talente nach dem anstrengenden Spiel gegen Sonthofen ( was am Vorabend stattfand ) erst im dritten und letzten Satz ins Spiel gefunden und klar mit 3:0 (17:25; 13:25; 23:25 ) verloren! Das soll in heimischer Halle und frisch aus dem Skilager natürlich anders werden!

Letzter Heimspieltag wird ein Volleyballfest

Der letzte Heimspieltag der VCO-Mädels am Freitag, den 21.03. um 19:00 Uhr, soll etwas ganz Besonderes werden ! Das Derby gegen unsere sächsischen Nachbarn aus Chemnitz verspricht allein schon spannend zu werden, doch auch für unsere Zuschauer soll an diesem Abend etwas geboten sein: Wir Volleyballerinnen sind ja nur eine Sportart am Sportschulzentrum in Dresden. Eine andere Sportart macht gerade durch ihre junge Protagonistin von sich Reden ! Shorttrack ist durch die 15-jährige Anna Seidel, die spektakulär und durchaus erfolgreich an den olympischen Spielen in Sotschi teilnahm, ein bekannter Begriff geworden. Unsere Mitschülerin ist zudem gerade am Samstag mit dem Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden im Nachwuchssport ausgezeichnet worden und bei...
Weiterlesen

Das nächste Hammerwochenende steht an!

Am Samstag, den 15.03.2014 spielen die Mädels vom VC Olympia Dresden auswärts in Bad Soden. Spielbeginn ist 15 Uhr in der Hasselgrundhalle in Bad Soden. Das Hinspiel gewannen die Dresdnerinnen vor Heimischer Kulisse mit 3:1. Nach dem tollen Sieg am vergangenen Sonntag in Offenburg, wollen die DSC-Talente bei den Frankfurter Vorstädterinnen nachlegen. Allerdings kämpft Bad Soden noch um den Klassenerhalt, denn Sie stehen zur Zeit auf dem 12. Tabellenplatz. So müssen die VCO-Schmetterlinge das gesamte Spiel hellwach und vollkonzentriert spielen, denn es wird ein hart umkämpftes Match. Nach diesem Spiel fahren die Talente direkt in Richtung Erfurt, wo am Sonntag um 15 Uhr in der Riethsporthalle gegen die SWE Volleys...
Weiterlesen

Was für ein Wochenende!

Am Freitag, dem 07.03.2014 spielte der VC Olympia Dresden sein erstes Auswärtsspiel nach den Winterferien gegen den VV Grimma. Zum Derby hatten sich auch Dresdner Fans eingefunden und waren gespannt auf die Spielzüge Ihrer „Mädels“. Doch diese konnten schon vom ersten Satz an nicht ihre sonstige spielerische Leistung abrufen und zeigten, ebenfalls ungewöhnlich, nur wenige Emotionen. Durch den starken gegnerischen Block war kein Durchkommen und der eigene Dresdner Block war nicht stabil genug. Den ersten Satz verloren die VCO Mädels folgerichtig mit 25:20. Auch der zweite Satz ging wieder an den VV Grimma, auch wenn die VCO-Mädels gegen Mitte des Satzes kurze Zeit ins Spiel fanden. Am Ende hieß es...
Weiterlesen

Mit Schwung ins Spielwochenende

Am Freitag, den 07.03.2014 spielt der VC Olympia Dresden, nach einem langen Schultag, auswärts gegen den VV Grimma. Um 19 Uhr fliegt der erste Ball über das Netz in der Muldentalhalle Grimma. Trotz anfänglicher 2:0 Führung ging das Hinspiel in Dresden mit 3:2 verloren. Das zeigte den Elbstädterinnen jedoch, dass nicht mehr viel zum Sieg fehlte. Ihr letztes Spiel gegen Allianz MTV Stuttgart II gewannen die Dresdner Mädels, nach einer langen Durststrecke, mit 3:2 nach großartigem Kampf und vielen Emotionen. Diesen positiven Schwung nehmen sie nun mit nach Grimma…. Gleich am Samstag, den 08.03.2014, machen sich die DSC-Talente dann auf den langen Weg nach Offenburg, um dort um 16 Uhr...
Weiterlesen

Wintermärchen trotz Frühlingsgefühlen

Am Sonntag, den 23.02.2014, trafen die Mädels des VC Olympia Dresden in ihrer eigenen Halle auf das zweite Team von Allianz MTV Stuttgart. Die Dresdnerinnen wollten in ihrem letzten Heimspiel vor den wohlverdienten Ferien und nach einer Woche Skilager im schneefreien Bedrichov einen Sieg einfahren. Schon im ersten Satz zeigte sich, dass es ein spannendes Spiel werden sollte. Die Mädels zeigten sich trotz vielen Verletzungen und einer geistig und körperlich anstrengenden Trainingswoche von ihrer besten Seite und bezwangen die Stuttgarterinnen nach einem 18:21 Rückstand mit 27:25. Neben vielen starken Aktionen und Spielzügen schlichen sich allerdings auch viele Flüchtigkeitsfehler ein, die sich im zweiten Satz fortsetzten und somit den Baden-Württembergerinnen einen...
Weiterlesen

Winterlager in Bedrichov / Isergebirge

Am 15.02.14 starteten die VCO-Mädels ins diesjährige Winterlager ins tschechische Bedrichov/Isergebirge. Eine Woche lang stehen nun insbesondere Langlauf, aber auch Hallentraining auf dem Programm. Samstag früh, nachdem es am Freitag Halbjahreszeugnisse in der Sportschule gegeben hatte, ging es los. Bei Einigen hielt sich im Vorfeld die Lust auf`s Skifahren in Grenzen, aber auf eine Woche „Mädelsausflug“ freuten sich alle. Denn es geht ja neben dem Trainingseffekt nicht zuletzt auch um Teambildung und -stärkung bei einem solchen Trainingslager. Also wurden eifrig Sachen gepackt und natürlich – ganz frauentypisch – die gewählten Outfits genauestens abgestimmt. Da Trainer Jens Neudeck bereits seit 2 Wochen an starken Rückenschmerzen laboriert, wurde dieses Mal augenzwinkernd eine...
Weiterlesen