Ehrgeiz in Sonthofen belohnt

Heute stand das zweite Außwärtsspiel in Bayern an. Nach der gestrigen Teambesprechung gelang es uns im ersten Satz unsere Ziele super umzusetzen. Die Stabilität in allen Elementen brachte uns den ersten Satzgewinn. Im zweiten Satz zogen die Allgäustromvolleys mehr an und bauten Druck auf uns auf.

Am Ende mussten wir uns mit 22:25 geschlagen geben. Nach der 10 Minuten Pause kamen wir umso konzentrierter zurück und es verlief ähnlich wie im ersten Satz. Im vierten Satz verloren wir unseren Faden und die bayrische Mannschaft zwang uns in den Tie-break . Im fünften Satz wussten wir, dass wir nochmal alles reinlegen müssen! Hoch konzentriert und mit Wahnsinnsemotionen holten wir uns den Satz mit 15:10 und gewannen somit das Spiel 3:2.

 

Da zeitgleich unsere DSC Mädels im Pokalfinale gegen Wiesbaden spielten und diesen zur Freude aller gewannen, war nach dem Sieg gegen Sonthofen der Abend noch schöner, denn zwei Siege an einem Sonntag für Volleyball-Dresden zeigt, dass sich Nachwuchsarbeit irgendwann auszahlt.

 

MVP: Deborah Scholz

Fotos: Jörg Stemmler

 

 

 

2018-03-06T21:21:51+00:00