Von

VCO Beiträge

Derbysieg zum Feiertag gegen Grimma

Facebook überschlägt sich – Meldungen „Derbysieg“ häufen sich. Was ist dort passiert? Zum Feiertag kamen erwartungsgemäß viele Zuschauer zum Sachsenderby Dresden gegen Grimma. Beide Lager waren stimmgewaltig in der Halle vertreten. Auch der DSC, der vorher in der Halle trainierte, blieb gespannt stehen. Zum 3. Mal in Folge schallten Schlager – Wunschmusik der VCO Mädels – durch die Halle. Der Gegner spielte sich ab 12:30 Uhr ein. Um 14:00 Uhr tobte die Halle. Über 140 Zuschauer klatschten und begrüßten die Mädels auf dem Feld. Perfekte Kulisse für den Imagefilm, welcher heute beim Spiel entstand. Im ersten Satz begann der VCO wie die Feuerwehr. 8:3 zur ersten Auszeit. Völlig unerwartet. Aber...
Weiterlesen

Irre – 3:0 Sieg gegen Offenburg

Die Starting Six von dem heutigen Spiel war 5 – Camilla Weitzel, 7 – Maike Henning, 8 – Deborah Scholz, 12 – Luise Wolf, 14 – Mareike Reindanz, 18 – Elisabeth Lowke und unsere Libera war die 6 – Patricia Nestler. Das Spiel war heute wesentlich ausgeglichener als das Spiel gestern gegen Neuwied. Es konnte sich weder der VCO noch Offenburg anfangs absetzen. Zur 1. techn. Auszeit führte der VCO leicht mit 8:7 und schafft es sich dann auch endlich abzusetzen, durch eine Aufschlagsserie von Deborah und durch Fehler von Offenburg. So stand es zur 2. techn. Auszeit 16:7 für unsere Mädels, aber Offenburg gab nicht auf und kämpfte sich...
Weiterlesen

3:0 Sieg gegen den VC Neuwied

Die Partie gegen den Tabellen 3. VC Neuwied 77 sollte alles Andere als einfach werden; gerade weil das Training unter der Woche nicht immer zufriedenstellend lief und der VCO als 11. der Tabelle um die Stärken des Kontrahenten wusste. Aber was soll man sagen? Von Beginn an präsentieren sich die DSC-Talente stark in Aufschlag und Angriff. Auch der Block steht. Ein enges Duell entwickelt sich: Über ein 9:9 geht es Hin und Her zum 14:14. Louise Wolf macht ein überragendes Spiel und hält die Bälle immer wieder im Spiel . Nach einem 16:15 führt der Weg direkt bis zum 25:16! zum 1.Satzgewinn. Dem VCO gelingt viel, die Zuschauer gehen mit;...
Weiterlesen

Erfolgreich – 3:1 Sieg gegen Stuttgart II

Schon am nächsten Morgen konnten das die jungen Dresdnerinnen gegen eben diese 2. Stuttgarter Mannschaft revanchieren. Vor wieder einmal toller Kulisse in der Schulsporthalle hieß es VCO gegen Allianz MTV Stuttgart II. Los ging der erste Satz aus Dresdner Sicht nicht so gut, 0:2, 2:4, 6:8. Die DSC-Talente liefen dem Rückstand eine ganze Weile hinterher. Erst zur zweiten technischen Auszeit konnten sie mit 16:14 in Führung gehen. Nach einem zwischenzeitlichen 23:17 lies der VCO nach, die Gäste kamen ins Spiel und bis auf 24:22 ran. Der Satz ging am Ende mit 25:22 an den VCO. Im zweiten Satz legten die VCO-Mädels dann los wie die Eisenbahn, ruck zuck stand es...
Weiterlesen

Trotz großer kämpferischer Leistung – Niederlage gegen Lohhof

Im 9. Heimspiel der Saison 2015/2016 empfing die erste Mannschaft des VC Olympia Dresden die Mannschaft aus Lohhof. Der Tabellendritte kam mit breiter Brust nach Dresden und wollte den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Im ersten Satz begann der VCO gut, konnte immer wieder in Führung gehen. Erst vor der ersten technischen Auszeit (6:8) drehte der SV Lohhof den Satz, welcher bis zum Ende relativ knapp ablief. Mit einem knappen 15:16 ging es in die zweite technische Auszeit. Bis zum 19:19 konnte der VCO gut mithalten, dann drehten die Gäste auf und holten sich den Satz mit 20:25. Der zweite Satz begann dann nicht so gut für die Hausherrinnen vom...
Weiterlesen

VCO gewinnt 3:1 gegen Holz vor großer Kulisse

Nach dem Bundesliga-Topspiel zwischen dem Dresdner SC und dem Schweriner SC, traten die Mädels des VC Olympia Dresden auf dem Feld der Margon-Arena gegen die proWIN Volleys TV Holz an. Ziel war es, an dem Tag nicht nur die 3 Punkte in Dresden zu lassen, sondern auch einen neuen Zuschauerrekord in der 2. Volleyball Bundesliga aufzustellen. Leider klappte das erhoffte Ziel von etwas über 1.000 Zuschauer nicht ganz, da die Pause zwischen dem DSC- und dem VCO-Spiel einfach zu groß war. Ein 3:0 des DSC über den SSC war zu deutlich und vorallem mit 74 Spielminuten zu kurz, um die lange Pause bis 17:00 Uhr zu überbrücken. Die verbliebenen Fans...
Weiterlesen

Großer Auftritt vom VCO in der Margon-Arena

Am Samstag dem 23.01.16 steigt ein ganz besonderes Spiel für die Mädels des VCO Dresden. Wobei weniger die Spielansetzung mit der Zweitliga-Partie VCO gegen TV Holz das Besondere ist, sondern eher die Spielstätte und die Umstände. Am Samstag ist die Dresdner Margon Arena – Heimat der DSC Volleyball Damen – Austragungsort dieser Begegnung. Und damit nicht genug: das Spitzenspiel DSC gegen Schwerin findet 14:00 Uhr und damit vor dem VCO Spiel statt. Die „Margon Hölle“ ist einmal mehr restlos ausverkauft und das Dresdner Volleyballpublikum dankbar für die Chance gleich zwei Begegnungen miterleben zu dürfen. So hoffen die DSC-Talente vom VCO auf einen neuen Zuschauer-Rekord in der zweiten Bundesliga. Mit 200-300 Zuschauern sind...
Weiterlesen

Knappe Niederlage gegen Sonthofen zum letzten Heimspiel 2015

Ein besonderes Spiel wurde den Zuschauern am 4. Advent geboten, denn mit Trainer Jens Neudeck und Co-Trainer Pascal Berger fehlten auf Dresdens Bank beide Trainer. Sie waren mit der Landesauswahl unterwegs. Ersetzt wurden sie von Volker Grochau, dem Trainer des VCO II, sowie Till Müller, der sonst Scout bei den DSC Volleyball Damen ist. Auch DSC Cheftrainer Alexander Waibl fand wieder die Zeit, sich das Spiel und die DSC-Talente anzuschauen. Mit den Allgäu Strom Volleys Sonthofen war ein Gegner zu Gast, der in der vergangenen Saison immer stark einzuschätzen war und mit großem Teamspirit überzeugte. In dieser Saison aber, standen die Sonthofenerinnen in der Tabelle deutlich hinter den Dresdnerinnen, die...
Weiterlesen

Derybsieg gegen Grimma vor voller Halle

Am Mittwoch 18.11.15, dem Feiertag in Sachsen, um 14:00 Uhr war es soweit. Das lang erwartete Sachsen-Derby stieg in der Sporthalle des SSZ am Messering. Das Duell der beiden Mannschaften hatte in mehrerlei Hinsicht Brisanz: einige Spielerinnen sind in den letzten Jahren vom VCO zum VV Grimma gewechselt – aktuell Steffi Kuhn und Sara Mater. Vorher auch Susanne Besa. Alle drei standen auch im Kader des VVG am Mittwoch. Zudem gelten die Grimmaerinnen als Favorit in der 2. Bundesliga Süd. Nur 7 Spiele hatten sie absolviert und sortierten sich nicht weit hinter den Dresdnerinnen mit bereits 10 Spielen in der Tabelle ein. VCO-Trainer Jens Neudeck zählt die Sächsinnen zu den...
Weiterlesen

Derbystimmung zum Feiertag – VCO gegen Grimma

Die derzeitige Tabelle der 2. Bundesliga Süd trügt ein wenig das Bild. Der VCO Dresden liegt aktuell auf Platz 8 mit 11 Punkten aus 4 Siegen. Der VV Grimma rangiert derweil auf Platz 11 mit 8 Punkten und 2 Siegen. Nur hat der VCO bereits 10 Spiele absolviert, der sächsische Nachbar nur 7. In der Liga gilt Grimma traditionell als stark. In dieser Saison verstärkte man sich im Angriff – just mit Talenten aus Dresden – Steffi Kuhn und Sara Mater schlagen für den VV Grimma auf. Also auch aus dieser Sicht ein emotionales Duell am morgigen Feiertag. Es werden zahlreiche Zuschauer erwartet, denn Derby`s sind immer ein Zuschauermagnet im...
Weiterlesen
1 2 3 6