Von

Rocci

3:0 Sieg gegen Schlusslicht München

Am Samstag den 04.02.17 kam es zum Duell des Achtplazierten VCO gegen den Tabellenletzten München – Punkte holen war damit für beide Mannschaften Pflicht. Das Spiel begann entsprechend nervös und hektisch. Beide Mannschaften wollten Druck im Aufschlag machen und ein gutes Spiel aufziehen. Beiden Seiten gelang es jedoch nicht die Annahme so stabil zu gestalten, dass ein geordneter Angriff möglich wurde. Auf ein 4:1 der Dresdner Mädels folgte eine Aufholjagd bis zum 5:5 der Gäste aus Bayern. 6:8 hieß es gar zur ersten technischen Auszeit. Die Gäste spielten nun mehr gewitzt und trickreich als berechenbar. Doch das brachte Abstimmungsprobleme ins Münchner Spiel während die Dresdnerinnen immer konzentrierter im Block aggierten....
Weiterlesen

Lohhof entführt zwei Punkte aus Dresden

Nach einem enttäuschenden 0:3 am Samstag gegen Nawaro Straubing gingen die Mädchen vom VCO motiviert ins Sonntagsspiel vor heimischer Kulisse. Der SV Lohhof ist direkter Tabellennachbar und den Dresdnerinnen als kampfstarke Mannschaft bekannt. Das Spiel begann nervös und war gekennzeichnet von Abstimmungsschwierigkeiten im Spiel auf beiden Seiten. Die Annahme sollte im Spielverlauf eine immer wieder kehrende Problematik werden, die Lohhof jedoch besser in den Griff bekam. Hierdurch entwickelte sich mehr und mehr ein Spiel auf süddeutscher Seite und der Block des VCO konnte den Angriffen nicht stand halten. Hinzu kamen Eigenfehler im Aufschlag oder Angriff. Der erste Satz ging nach 7:8 zur 1. und 11:16 zur 2. technischen Auszeit folgerichtig...
Weiterlesen

Spannendes Spiel gegen Straubing – aber 0:3 verloren

Zum ersten Spiel an dem Doppel-Wochenende trafen unsere Mädels vom VC Olympia am Samstag auf den Bundesliga Absteiger NawaRo Straubing. Vor einer guten Kulisse kamen die Mädels des VCO im ersten Satz nicht richtig ins Spiel. Mit einem 2:8 Rückstand ging es in die erste technische Auszeit. Mit Wut im Bauch kämpften sich die Dresdnerinnen langsam wieder heran. Harte Kracher von Elena Kömmling, schöne Lupfer von Rica Maase brachten einige Punkte. Den Ausgleich zum 17:17 machte ebenfalls Rica mit einem Ass beim Aufschlag. Zu viele Eigenfehler brachten Straubing zurück ins Spiel. Sehr ausgeglichen und mit einer abwechselnen Führung rückte man in Richtung Satzende. 24:23 und 25:24 führte der VCO, konnte...
Weiterlesen

Vorbericht zum doppelten Heimspieltage am Wochenende

Mit dem Drittplatzierten und Ex-Bundesligisten NawaRo Straubing wartet am Samstag, dem 21. Januar um 16:00 Uhr, ein harter Gegner auf die Mädels vom VCO. Die Pause seit dem letzten Heimspiel im Dezember war lang, aber dennoch trainingsintensiv. Drei Spielerinnen waren gar bei der EM-Qualifikation mit der Jugend-Nationalmannschaft unterwegs. Das Hinspiel im November konnten die DSC-Talente nach großem Kampf in Straubing noch mit 2:3 gewinnen. Die süddeutschen Gegnerinnen werden also gewarnt sein. Zudem hat sich die Heimstärke der VCO-Mädels in der Liga herum gesprochen. Für Trainer Jens Neudeck wird die Aufgabe sein, die Mädels wieder im Ligabetrieb zu fokussieren und gerade die Belastung für die Nationalspielerinnen auszuloten. Dresden steht mit erst...
Weiterlesen

Drei VCO-Spielerinnen für die EM-Quali nominiert

Die beiden Bundestrainer Jens Tietböhl (U18 weibl) und Matus Kalny (U19 männl) haben heute ihre 12-er Kader für die Europameisterschaft nominiert. Drei unserer Mädels haben es geschafft und sind bei der EM-Quali in Jaszbereny (Ungarn) dabei. Hier eine Übersicht aller Mädels, die für Deutschland an den Start gehen: Der 12-er Kader U18: Camilla Weitzel, Elena Kömmling, Deborah Scholz (VC Olympia Dresden), Josepha Bock, Emma Cyris (VC Olympia Berlin/VC Bitterfeld-Wolfen), Luisa Keller (USC Münster/SV Bad Laer), Corina Glaab (Rote Raben Vilsbiburg), Elisabeth Kettenbach (SV Lohhof), Linda Bock (Skurios Volleys Borken), Lara Berger (FV Tübinger Modell/Allianz MTV Stuttgart), Pia Timmer (SC Union Emlichheim), Emilia Weske (SC Potsdam) Spielplan U18w: 13.01.: DEN-HUN (17.00)...
Weiterlesen

Polen-Tour endet erfolgreich

Zum Abschluss des Jahres ging es für die jungen Talente des VCO noch einmal ins Ausland. Beim Silvesterturnier bei unseren polnischen Sportfreunden, mit welchem schon eine lange und sehr gute Zusammenarbeit besteht, konnten unsere Mädels noch einmal zeigen was in ihnen steckt. Denn nicht nur sehr gute Vereinsmannschaften warteten auf die jungen Spielerinnen aus Elbflorenz, sondern auch das Nationalteam des Jahrganges 98/99 und somit ein mehr als hochklassiger Gegner. Im Turnier selbst fanden unsere Mädels trotz der etwas längeren Ligapause wieder schnell zusammen und konnten an die alte Verfassung anknüpfen. Spannende Ballwechsel und gutes taktisches Spiel machten Trainer und Spielerinnen glücklich. Im ersten Spiel gegen UKS ZSMS Poznan gewannen die...
Weiterlesen

Auswärtssieg im letzten Saisonspiel des Jahres

Leider konnten wir das erste Spiel am letzten Volleyballwochenende des Jahres 2016 in Lohhof nicht erfolgreich gestalten. Unsere Mädels erwischten einen schlechten Tag und verloren am Ende mit 3:1 gegen den SV Lohhof. Am Sonntag stand auf unserer Bayernreise dann das Spiel gegen die Rote Raben Vilsbiburg II auf dem Spielplan. Nach dem Spiel in Lohhof, bei welchem die junge Mannschaft aus der Elbflorenz unter ihrem Potenzial blieb, war die eigene Erwartung am Sonntag dementsprechend hoch. Gleich zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften ab und versuchten ins Spiel zu kommen. Dies gelang den Gastgeberinnen bis zur ersten technischen Auszeit etwas besser. Bei unseren Mädels schlichen sich immer wieder Eigenfehler ein....
Weiterlesen

Vier Punkte aus dem Süden mitgebracht

Am vergangenen Wochenende standen für unsere Bundesligamädels zwei Spiele im Süden an. Am Samstag Abend fand beim DJK SB München-Ost das erste Spiel statt. Sonntag ging es dann zu NawaRo Straubing. Nachdem München bereits mit 2:0 (25:20, 25:20) in Führung ging, kamen wir nach einer 10-Minütigen Pause besser ins Spiel, drehten auf und sogar das Spiel. Mit 20:25, 15:25 und 8:15 holten wir die ersten zwei Punkte des Wochenendes. Ähnliches Bild am Sonntag in Straubing. Zwar holten wir hier den ersten Satz nach einem langen Kampf mit 25:27, konnten in den beiden Folgesätze (25:19, 25:11) absolut nicht mithalten. Viele Eigenfehler machten uns zu schaffen. Der vierte Satz glich fast 1:1...
Weiterlesen

VCO II – Niegerlage gegen den Spitzenreiter aus Leipzig

Am Wochenende spielten wir gegen den Tabellenführer, die L.E. Volleys. Obwohl wir immer wieder aufholten und mit Rallyes uns Punkte verschafften, waren es die eigenen Fehler, die uns zum Satzgewinn fehlten. Wir lagen im ersten Satz ziemlich weit hinten, aber wir zeigten Kampfgeist und kämpften uns wieder zurück. Am Ende konnten wir immerhin 18 Punkte ergattern. Im zweiten Satz lagen wir sehr lange gleich auf, aber durch zu viele Aufschlagfehler und einige einfache Abstimmungsfehler verloren wir diesen Satz auch mit 18:25. Am Anfang des drittes Satzes lagen wir mit wenigen Punkten in Führung, da so gut wie alles klappte. Wir holten die Bälle in der Abwehr, machten nur wenig Aufschlagfehler...
Weiterlesen

Niederlage im letzten Heimspiel 2016 gegen Sonthofen

Zum letzten Heimspiel in diesem Jahr trafen unsere Bundesligamädels des VCO auf die Allgäustrom Volleys aus Sonthofen. In der Sporthalle am Sportgymnasium ging es pünktlich 19:00 Uhr los. Nach drei Siegen in Folge hofften die Zuschauer auch heute auf einen erfolgreichen Abend. Der Tabellenzweite aus Sonthofen kam mit breiter Brust nach Dresden und wollte aus Sachsen an diesem Wochenende 6 Punkte entführen. Natürlich hatten wir mit unseren Schlagergirls der letzten Wochen etwas dagegen. Zu Beginn des ersten Satzes zeichnete sich ein abwechslungsreiches Spiel ab. Zwar hatte unser VCO leichte Vorteile, aber durch viele Eigenfehler sollten sich die Mädels am heutigen Abend selbst viele Steine in den Weg legen. Aufschläge landeten...
Weiterlesen