Am Ende hat es nicht ganz gereicht

Am Freitag dem 22.03.19 hatten wir, VCO II, unser vorletztes Spiel gegen den Dresdner SC 1898 der Saison in der Regionalliga bestritten. Pünktlich um 19:30 Uhr wurde angepfiffen.
Wir gingen motiviert ins Spiel. Trotzdem hatten wir im ersten Satz Start Schwierigkeiten und kamen nicht so gut ins Spiel rein. Durch fehlende Kommunikation und einer nicht so stabiler Annahme, mussten wir leider uns im ersten Satz deutlich mit 12:25 geschlagen geben.
Im zweiten Satz konnten wir mit mehr Kommunikation auf dem Feld, einer besseren Annahme und mehr Mut im Angriff den Satz für uns entscheiden. Wir schlugen den Gegner mit 25:22 und damit stand es 1:1 in Sätzen.
Im 3. Satz war es dann sehr ausgeglichen. Leider ließ unsere Konzentration am Ende nach wir mussten uns mit 22:25 geschlagen geben.
In Satz 4 war es ein Kopf an Kopf Rennen, wir kämpften und es gab spannende Spielzüge und gute Angriffe, mussten dann aber trotz allem leider den Satz 24:26 abgeben.
Im letzten Spiel wollen wir nochmal alles geben und vielleicht klappt es ja mit einem Sieg die Saison zu beenden.
Geschrieben von Lotte

2019-03-25T15:05:38+02:00