VC Olympia Dresden e.V.

VCO beendet Bundesliga-Saison auf Platz 7

Nach der Saison ist bekanntlich schon wieder vor der Saison! Die jüngste Mannschaft in der Vereinsgeschichte konnte einen sehr guten 7. Platz in der 2. Bundesliga – Süd erringen. Dazu kann und muss man allen Spielerinnen und dem Trainerteam gratulieren. Diese Mannschaft um ihre Spielführerin Camilla Weitzel wird mit nur geringen Veränderungen im Kader sich sicher auch in der kommenden Saison einen Namen in der 2. Bundeliga – Süd machen und um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte kämpfen.

Am Wochenende startete ein Großteil der Mädchen bei der U18 Meisterschaft in Biberach a.d. Riss, die am Ende Platz 3 erringen konnte. Gespannt werden wir nun die Spiele der Mannschaften bei den U14, U16 und der U20 Meisterschaft verfolgen und mit den Mädels um jeden Ball und Punkt fiebern!

Mit der am 10.04.2017 stattgefundenen Mitgliederversammlung sowie der planmäßigen Vorstandswahl hat sich der Vorstand vom VC Olympia Dresden mit einem Team aus langjährigen Mitstreitern und neuen Köpfen für die nächsten 2 Jahre breiter aufgestellt. Mit neuen Ideen und Netzwerken sowie altbekannten Tugenden soll der VC Olympia Dresden „Die DSC Talente“ weiter die Nummer „1“ im weiblichen Volleyballnachwuchs bleiben und die Position weiter gefestigt werden. Mit dieser Stellung wollen wir nicht nur für junge Sportlerinnen aus Sachsen sondern bundesweit Talente an den Bundesstützpunkt holen.

Dafür ist es unumgänglich, dass die Sponsorenakquise und das Marketing weiter ausgebaut werden. Ein gemeinsames Ziel, welches nur mit dem Trainerteam und den Verantwortlichen vom DSC erreicht werden kann. Wir freuen uns auf die neue Saison und hoffen auf eine große Fangemeinde bei unseren Heimspielen.

Vorstand
VC-Olympia Dresden
„Die DSC Talente“