VC Olympia Dresden e.V.

Bundespokal Süd geht an unsere Mädels aus Sachsen

Am vergangenen Wochenende holten unsere Mädels des VCO für Sachsen den Bundespokal Süd in der Altersklasse weiblich U15 nach Hause. Während man in der Vorrunde noch gegen den Erzrivalen aus Bayern verlor, setzte man sich im Finale gegen die gleiche Mannschaft durch.

In der Vorrunde traf man, wie angesprochen, auf Bayern sowie Thüringen. Während man sich gegen die Thüringer Auswahl klar mit 2:0 (25:17 und 25:16) durchsetzte, verlor man gegen die Bayern mit 1:2 (17:25, 25:21, 5:15) im Tie-Break. In einem Kreuzspiel am Vormittag ging es dann gegen Saarland, gegen die man sich deutlich mit 2:0 (25:16 und 25:9) durchsetzte.

Auf ging es in die Zwischenrunde. Hier warteten Hessen sowie Thüringen. Unsere Sachsenmädels waren nun in voller Fahrt und schlugen zuerst Thüringen 2:0 (25:16, 25:17) und dann Hessen 2:0 (25:10, 25:13). Mit dem Sieg in der Zwischenrunde hieß es dann: Halbfinale!

Während man sich hier im ersten Satz gegen die Südbadener Mädels schwer tat und knapp mit 26:24 den Satzsieg holte, setzte man in Satz 2 ein klares Ausrufezeichen. Mit einem 25:5 zog man deutlich in das Finale ein. Das zweite Halbfinale gewann Bayern mit 2:0 (25:10, 25:6) gegen Hessen.

Nach vielen kräftezährenden Spielen traf man nun erneut auf die Bayern. Von Beginn an war es ein knappes Spiel, welches im ersten Satz 22:25 an die Bayern ging. In Satz 2 genau andersherum, da gewann man 25:22. Das Finale ging also auch in die Verlängerung. Im Tie-Break sollte es auch wieder spannend bis zum Ende bleiben. Knapp gewann man diesen dritten Satz mit 15:13 und holte sich den Sieg.

Glückwunsch!

(Bild: Manuel Wesser)