VC Olympia Dresden e.V.

Erster Tag der Deutschen Meisterschaften U16 und U20

Geschafft! Beide Teams, die U16 und U20, zogen in den Vorrunden der Deutschen Meisterschaften in Schwerte und Sonthofen jeweils ins Viertelfinale ein.

Die U16 des Dresdner SC begann ihre Gruppenphase in Schwerte mit einem 2:0 (25:20, 25:8) Sieg gegen den SV Hahnbach. Der SC Potsdam konnte unsere U16 ebenfalls nicht stoppen – 2:1 (20:25, 25:17, 15:10) für Dresden! Mit einem weiteren 2:0 (25:13, 25:9) Sieg gegen den VC Wiesbaden sicherte man sich das direkte Ticket ins Viertelfinale.

In Sonthofen gab es bei der U20 vier Spiele zu sehen. Los ging es mit einem klaren 2:0 (25:20, 25:11) gegen den SV Lohhof. Mit einer riesen Leistung, kämpferisch und leidenschaftlich, verlor man zwar das Spiel gegen den SC Potsdam mit 1:2 (28:26, 22:25, 13:15), zeigte aber was man drauf hat. Den Weg in die Zwischenrunde sicherten die U20-DSC-Mädels mit einem 2:0 (25:17, 25:15) Sieg gegen den VC Wiesbaden. Fast hätte es hier noch zum Gruppensieg gereicht, den Lohhof ärgerte Potsdam enorm und verlor nur knapp im Tie-Break.

So ging es für unsere U20-Mädels in die Zwischenrunde, hier wartete der SC Union Emlichheim. Knapp, aber am Ende verdient, zogen die Mädels von Trainer Jens Neudeck in Sonthofen mit einem 2:0 (25:19, 25:23) in das Viertelfinale ein und treffen hier am Sonntagmorgen auf den USC Münster. In Schwerter trifft unsere U16 am Sonntag im Viertelfinale auf den SV Mauerstetten.

Wir halten euch zu beiden Endrunden auf unserer Facebookseite des VC Olympia Dresden e.V. auf dem laufenden. Weiterhin viel Erfolg Mädels!

Impressionen von beiden Veranstaltungen findet ihr ab Montag auf unserer Website.