VC Olympia Dresden e.V.

Zwei Siege am ersten Tag des Bundespokals in Lohhof

Die Mannschaft des SSVB konnte am ersten Tag für Sachsen gleich zwei Siege beim U16-Bundespokal in Lohhof einfahren. Sie begannen im ersten Spiel der Vorrunde gegen Rheinland-Pfalz gleich mit drei Ass’en und legte bis zum 5:0 vor, ehe die Rheinland-Pfälzer Spielerinnen etwas aufholten. Gefährdet war der Sieg allerdings nicht. Bis auf 9:6 kam man ran, dann holten die Sachsen-Mädels Punkt für Punkt – und auch den ersten Satz mit 25:7! Auch im zweiten Satz dominierte man klar das Spiel, holte ein klares 25:4 und damit auch den 1. Sieg des Tages.

Im zweiten Spiel traf man auf die Mädels aus Hessen. Ein etwas knapperes Spiel, aber am Ende der zweite Vorrundensieg! Nachdem man mit 4:2 führte, glichen die Hessen immer wieder aus. Erst nach der ersten technischen Auszeit konnte man sich absetzen und führte 15:9. Auch nach der zweiten technischen Auszeit brachte man den Satz mit 25:13 ins Ziel. So auch der Endstand nach dem zweiten Satz. Hier lag man erst 0:2 hinten, drehte den Satz und ging mit einem 8:7 in die erste technische Auszeit. Wie auch im ersten Satz ging es dann Punkt für Punkt dem Sieg entgegen. Mit 16:9 gab es die zweite technische Auszeit, genau wie in Satz 1. Michelle Richter versenkte den Satzball zum 25:14 und dem Gruppensieg in der Vorrunde.

Vom VC Olympia Dresden sind dabei: Meghan Barthel, Patricia Nestler, Elisa Kirschstein, Lydia Stemmler, Franziska Nitsche, Camilla Weitzel, Anne Schachinger, Elena Kömmling, Deborah Scholz, Chiara Singer, Michelle Richter und Monique Strubbe. Gut gemacht Mädels und weiter so!

Morgen Vormittag greifen die Mädels vom SSVB dann wieder in der Zwischenrunde an, 11:30 Uhr und 16:30 Uhr. Viel Glück! Die Finalrunden finden dann am Sonntag statt.

Info: Den Spielplan mit allen Ergebnissen findet ihr hier

(Foto: Symbolbild Meck-Pomm-Cup 2015)