VC Olympia Dresden e.V.

Erfurterinnen ließen dem VCO II keine Chance

5. Spieltag in der Regionalliga Ost – die zweite Mannschaft des VC Olympia Dresden empfing die zweite Mannschaft des SWE Volley Team aus Erfurt. 17:00 Uhr ging es los in der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden. Vor sehr gut gefüllten Rängen schlug unsere Zweite auf. Von Beginn an machten die Gäste Druck, nutzten die Fehler gnadenlos aus und bauten die Führung immer weiter aus. 19:25 im ersten Satz, 0:1 Führung für den SWE. Im zweiten Satz setzten sich die Fehler leider fort, nur die Aufschläge kamen nun besser über das Netz. Im ersten Satz verschenkte man hier mehrere Punkte durch Aufschlags- und Annahmefehler. Mehrfach blockte man zwar gut den Ball am Netz – aber dieser ging anschließen ins Aus. Der zweite Satz ging mit 15:25 auch an Erfurt.

Nach einer zwischenzeitlichen 5:2 Führung im dritten Satz kamen die Gäste wieder ins Spiel und machten Punkt für Punkt. Hin und wieder kam unsere Zweite etwas ran, konnte das Spiel aber nicht mehr an sich reißen. Nach einem 16:20 Rückstand verkürzten wir auf 20:22, vergaben den dritten Satz dennoch mit 21:25 – 0:3. Jetzt heißt es schnell wieder den Kopf freibekommen und nach vorn schauen. Eure Zeit kommt schon noch, da sind wir uns sicher! 🙂

Zu den Bildern