VC Olympia Dresden e.V.

„An Tagen wie diesen …“

… wünscht man sich Unendlichkeit!

Das empfanden sicher auch die Mädels des Dresdner SC an jenem 24.05.2015 als sie an zwei verschiedenen Orten Deutschlands und in zwei Altersklassen Deutscher Meister wurden. Die U 16 Mädels in Moers und die U 20 Mädels in Borken Hoxfeld. Zudem fast zeitgleich ! Während die U 16 in Moers mit nur einem Satzverlust durch das Turnier marschierte und auch den SV Lohhof im Finale mit einem klaren 2:0 besiegte, hatten es die größeren Mädels gleich zwei Mal mit dem Erzrivalen Berlin zu tun und so wurde es knapp eine Stunde später, ehe die Trophäe in die Luft gereckt werden konnte.

Diese beiden Nachwuchsmannschaften sind die nächste Generation im Dresdner SC bzw. im Deutschen Volleyball und so lassen die Leistungen der heute 15-19 jährigen Mädchen auf gute Zeiten im Deutschen Damenvolleyball hoffen. Natürlich werden nicht alle ihre Zukunft beim DSC in der 1. Bundesliga finden, sie empfehlen sich jedoch mit solchen Auftritten auch für andere Bundesligisten und die Junioren-Nationalmannschaft.

Für ihren Ligaverein VCO bedeutet dies ebenfalls einen großen Erfolg, denn die U20 DSC setzt sich aus Spielerinnen des VCO I und die U16 DSC aus Spielerinnen des VCO II zusammen.
Nur eine Woche zuvor hatten auch die kleinen Schmetterlinge der U14 mit einem tollen Bronzerang auf sich aufmerksam gemacht. Auch sie tragen damit entscheidend dazu bei, dass der Dresdner SC auch in Zukunft die weibliche „Volleyballhauptstadt“ bleibt.